Krasse Fakten zum Start: Warum die Bayern nicht Meister werden

 
Warum ist Leverkusen ein schlechtes Omen für die Bayern? Warum haben alle bessere Passquoten als die Buli? Was hat der FCK dem FCB voraus? Noch mehr Fragen und die passenden Antworten gibt's hier
© getty
Warum ist Leverkusen ein schlechtes Omen für die Bayern? Warum haben alle bessere Passquoten als die Buli? Was hat der FCK dem FCB voraus? Noch mehr Fragen und die passenden Antworten gibt's hier
Grund zum Feiern für Carlo Ancelotti? In den letzten 15 Jahren musste kein amtierender Meister zum Saisonstart eine Niederlage hinnehmen. Allerdings: Die letzte Pleite setzte es für den FC Bayern, am 1. Spieltag 2001 unterlag man Mönchengladbach mit 0:1
© getty
Grund zum Feiern für Carlo Ancelotti? In den letzten 15 Jahren musste kein amtierender Meister zum Saisonstart eine Niederlage hinnehmen. Allerdings: Die letzte Pleite setzte es für den FC Bayern, am 1. Spieltag 2001 unterlag man Mönchengladbach mit 0:1
Ein schlechtes Omen für den Titelverteidiger? In den letzten drei Fällen, in denen der FC Bayern gegen Bayer Leverkusen in die Saison startete, standen die Münchner am Ende ohne Meisterschale da
© getty
Ein schlechtes Omen für den Titelverteidiger? In den letzten drei Fällen, in denen der FC Bayern gegen Bayer Leverkusen in die Saison startete, standen die Münchner am Ende ohne Meisterschale da
Rekord eingestellt, Blamage ausgebügelt: Bis 2016 hielten die Offenbacher Kickers den Rekord für den höchsten Auftaktsieg, ein 6:0 gegen den FC Bayern 1974. Vor einem Jahr fertigten die Münchner dann Werder Bremen mit dem gleichen Ergebnis ab
© getty
Rekord eingestellt, Blamage ausgebügelt: Bis 2016 hielten die Offenbacher Kickers den Rekord für den höchsten Auftaktsieg, ein 6:0 gegen den FC Bayern 1974. Vor einem Jahr fertigten die Münchner dann Werder Bremen mit dem gleichen Ergebnis ab
Ein Rekord, den die Bayern (noch) nicht halten: Zwischen 1989 und 1994 startete der 1. FC Kaiserslautern sechs Mal in Folge siegreich in die Saison! Mit einem Erfolg gegen Leverkusen können die Münchner auch diese Bestmarke einstellen
© getty
Ein Rekord, den die Bayern (noch) nicht halten: Zwischen 1989 und 1994 startete der 1. FC Kaiserslautern sechs Mal in Folge siegreich in die Saison! Mit einem Erfolg gegen Leverkusen können die Münchner auch diese Bestmarke einstellen
Von der Tabellenspitze in die 2. Liga: Bereits vier Mal stieg ein Team, das die Tabelle nach dem 1. Spieltag anführte, am Saisonende ab – zuletzt Arminia Bielefeld in der Saison 2002/03
© getty
Von der Tabellenspitze in die 2. Liga: Bereits vier Mal stieg ein Team, das die Tabelle nach dem 1. Spieltag anführte, am Saisonende ab – zuletzt Arminia Bielefeld in der Saison 2002/03
Noch kein einziges Mal gelang dem FC Augsburg in der Bundesliga ein Auftakt-Sieg. In Hamburg soll der Bann nun endlich gebrochen werden, nur gegen Werder Bremen konnten die Fuggerstädter bisher mehr Bundesliga-Punkte sammeln als gegen den HSV
© getty
Noch kein einziges Mal gelang dem FC Augsburg in der Bundesliga ein Auftakt-Sieg. In Hamburg soll der Bann nun endlich gebrochen werden, nur gegen Werder Bremen konnten die Fuggerstädter bisher mehr Bundesliga-Punkte sammeln als gegen den HSV
Auftakt-Bomber: Nicht Gerd Müller (10), sondern Klaus Fischer (r., 13) hält den Rekord für die meisten Tore an ersten Spieltagen. Zum Saisonstart 1971/72 traf Fischer gleich vierfach - ein weiterer Rekord. Ob diese Marke 2017 geknackt werden kann?
© getty
Auftakt-Bomber: Nicht Gerd Müller (10), sondern Klaus Fischer (r., 13) hält den Rekord für die meisten Tore an ersten Spieltagen. Zum Saisonstart 1971/72 traf Fischer gleich vierfach - ein weiterer Rekord. Ob diese Marke 2017 geknackt werden kann?
Historisches Torjäger-Duell: Erstmals seit 1973/74 erzielten in der abgelaufenen Spielzeit zwei Stürmer mehr als 30 Bundesliga-Tore. Auch in der Saison 2017/18 führt der Weg zur Torjäger-Kanone nur über Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski
© getty
Historisches Torjäger-Duell: Erstmals seit 1973/74 erzielten in der abgelaufenen Spielzeit zwei Stürmer mehr als 30 Bundesliga-Tore. Auch in der Saison 2017/18 führt der Weg zur Torjäger-Kanone nur über Pierre-Emerick Aubameyang und Robert Lewandowski
Vor 43 Jahren gelang dieses Kunststück Gerd Müller (Bild) und Jupp Heynckes mit je 30 Treffern. Keine schlechte Gesellschaft für Aubameyang und Lewandowski
© getty
Vor 43 Jahren gelang dieses Kunststück Gerd Müller (Bild) und Jupp Heynckes mit je 30 Treffern. Keine schlechte Gesellschaft für Aubameyang und Lewandowski
Bitter für Lewandowski: Erstmals in der Bundesliga-Geschichte reichten 30 Tore nicht aus, um Torschützenkönig zu werden
© getty
Bitter für Lewandowski: Erstmals in der Bundesliga-Geschichte reichten 30 Tore nicht aus, um Torschützenkönig zu werden
Rekordverdächtige Heimstärke: In der vergangenen Saison blieben zum erst zweiten Mal in der Bundesliga-Historie drei Vereine zuhause ungeschlagen. Der FC Bayern, Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim wollen diese Serien auch 2017/18 fortsetzen
© getty
Rekordverdächtige Heimstärke: In der vergangenen Saison blieben zum erst zweiten Mal in der Bundesliga-Historie drei Vereine zuhause ungeschlagen. Der FC Bayern, Borussia Dortmund und die TSG Hoffenheim wollen diese Serien auch 2017/18 fortsetzen
Das gab es noch nie: Mit Bundesliga-Neuling RB Leipzig und dem SC Freiburg erreichten 2016/17 beide Aufsteiger den Europapokal. Ob der VfB Stuttgart und Hannover 96 dieses Kunststück in der neuen Saison wiederholen können?
© getty
Das gab es noch nie: Mit Bundesliga-Neuling RB Leipzig und dem SC Freiburg erreichten 2016/17 beide Aufsteiger den Europapokal. Ob der VfB Stuttgart und Hannover 96 dieses Kunststück in der neuen Saison wiederholen können?
Jugendwahn auf den Trainerbänken: Mit durchschnittlich 44,9 Jahren sind die Trainer der Bundesliga so jung, wie seit 24 Jahren nicht mehr. Nur alte Hasen wie Ancelotti (58) und Jonker (54) verhindern einen Rekord von Nagelsmann (30), Tedesco (31) & Co.
© getty
Jugendwahn auf den Trainerbänken: Mit durchschnittlich 44,9 Jahren sind die Trainer der Bundesliga so jung, wie seit 24 Jahren nicht mehr. Nur alte Hasen wie Ancelotti (58) und Jonker (54) verhindern einen Rekord von Nagelsmann (30), Tedesco (31) & Co.
Mit Peter Bosz und Andries Jonker treffen zum Auftakt die einzigen beiden niederländischen Bundesliga-Trainer aufeinander. Das letzte Holland-Duell gab es Ende März 2014, als Huub Stevens (VfB) bei Gertjan Verbeek (Nürnberg) mit 0:2 verlor
© getty
Mit Peter Bosz und Andries Jonker treffen zum Auftakt die einzigen beiden niederländischen Bundesliga-Trainer aufeinander. Das letzte Holland-Duell gab es Ende März 2014, als Huub Stevens (VfB) bei Gertjan Verbeek (Nürnberg) mit 0:2 verlor
124 Tore fielen in der vergangenen Saison durch Einwechselspieler, damit wurde ein neuer Liga-Rekord aufgestellt. Die meisten Jokertore erzielte Nils Petersen (9 Tore/Freiburg). Damit stellte er den Rekord von Ioan Viorel Ganea (2002/03/VfB) ein
© getty
124 Tore fielen in der vergangenen Saison durch Einwechselspieler, damit wurde ein neuer Liga-Rekord aufgestellt. Die meisten Jokertore erzielte Nils Petersen (9 Tore/Freiburg). Damit stellte er den Rekord von Ioan Viorel Ganea (2002/03/VfB) ein
Seit der Saison 2013/14, als im Schnitt noch 27,5 Schüsse pro Spiel abgegeben wurden, wurden Schüsse stetig seltener. 2016/17 ist die Liga mit 25 Schüssen pro Partie an ihrem Tiefpunkt seit Beginn der detaillierten Datenerfassung 2004/05 angekommen
© getty
Seit der Saison 2013/14, als im Schnitt noch 27,5 Schüsse pro Spiel abgegeben wurden, wurden Schüsse stetig seltener. 2016/17 ist die Liga mit 25 Schüssen pro Partie an ihrem Tiefpunkt seit Beginn der detaillierten Datenerfassung 2004/05 angekommen
Die Bundesliga ist erstmals seit 27 Jahren nicht die torreichste Topliga Europas. Die deutschen Teams kamen auf einen Torschnitt von 2,87 pro Partie – das wurde von der italienischen Serie A (2,96) sowie von Spaniens LaLiga (2,94) getoppt
© getty
Die Bundesliga ist erstmals seit 27 Jahren nicht die torreichste Topliga Europas. Die deutschen Teams kamen auf einen Torschnitt von 2,87 pro Partie – das wurde von der italienischen Serie A (2,96) sowie von Spaniens LaLiga (2,94) getoppt
Im Schnitt 29 Fouls wurden in der vergangenen Spielzeit pro Bundesligaspiel gepfiffen, das ist Höchstwert in den 5 großen Ligen Europas. In Premier League waren es im Schnitt 6 Fouls weniger pro Partie
© getty
Im Schnitt 29 Fouls wurden in der vergangenen Spielzeit pro Bundesligaspiel gepfiffen, das ist Höchstwert in den 5 großen Ligen Europas. In Premier League waren es im Schnitt 6 Fouls weniger pro Partie
Unglaublich, aber wahr: Die Bundesliga war 16/17 die Liga unter den Top 5 in Europa mit der schlechtesten Passquote: 76,8 Prozent. Kevin Vogt trifft daran keine Schuld, der Hoffenheimer legte den Ligabestwert von 91,8 auf
© getty
Unglaublich, aber wahr: Die Bundesliga war 16/17 die Liga unter den Top 5 in Europa mit der schlechtesten Passquote: 76,8 Prozent. Kevin Vogt trifft daran keine Schuld, der Hoffenheimer legte den Ligabestwert von 91,8 auf
Im Schnitt entschied ein Schiedsrichter alle 3,1 Spiele auf Elfmeter – Höchstwert seit 15 Jahren. Jedoch vergaben die Spieler oft. Lediglich 71 der 98 Elfmeter wurden verwandelt (72%) - schwächste Quote seit 2010/11
© getty
Im Schnitt entschied ein Schiedsrichter alle 3,1 Spiele auf Elfmeter – Höchstwert seit 15 Jahren. Jedoch vergaben die Spieler oft. Lediglich 71 der 98 Elfmeter wurden verwandelt (72%) - schwächste Quote seit 2010/11
1 / 1
Werbung
Werbung