Fussball

Medien: VfL will Tisserand als Brooks-Ersatz

Von SPOX
Marcel Tisserand ist zurzeit vom Training des FC Ingolstadt freigestellt

John Anthony Brooks war beim VfL Wolfsburg als neuer Abwehrchef vorgesehen, fällt nun jedoch mit einem Sehnenanriss im Oberschenkel drei Monate aus. Als Ersatz für den Innenverteidiger scheinen die Wölfe Marcel Tisserand vom FC Ingolstadt auserkoren zu haben.

Wie der kicker berichtet, wollen die Niedersachsen den kongolesischen Nationalspieler bis Saisonende von den Schanzern ausleihen. Bei der Mannschaft von Andries Jonker würde Tisserand vorläufig mit Robin Knoche das Duo in der Innenverteidigung bilden.

Beim FC Ingolstadt sorgte Tisserand zuletzt durch seine Suspendierung für negative Schlagzeilen. Genauso wie Florent Hadergjonaj hatte sich Tisserand trotz eines langfristigen Vertrags mit Wechselgedanken getragen und wollte den Neuaufbau in der zweiten Liga nicht mitbestreiten.

In Folge dessen sah sich Ingolstadt dazu veranlasst, beide Spieler bis zum Ende der Transferperiode am 31. August freizustellen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung