Wolfsburg: HSV-Talent kein Thema mehr

Von SPOX
Freitag, 18.08.2017 | 11:08 Uhr
Bakery Jatta erzielte in der vergangenen Saison elf Tore in 16 Regionalliga-Spielen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der VfL Wolfsburg sollte Medienberichten zufolge an Bakery Jatta vom Hamburger SV interessiert sein. Die Wölfe hatten zuvor bereits versucht, Nicolai Müller von den Hanseaten loszueisen, das allerdings erfolglos. Einem Jatta-Transfer schob VfL-Manager Olaf Rebbe nun jedoch selbst einen Riegel vor.

"Diese Personalie spielt bei uns keine Rolle, es gibt kein Interesse", sagte Rebbe gegenüber Sky Sport News HD. Zuvor hatte die Bild berichtet, dass Wolfsburg nach einem offensiven Flügelspieler auch Jatta ins Visier genommen hätten. "Wir haben gleich signalisiert, dass es für uns kein Thema ist, ihn abzugeben", wehrte auch HSV-Sportdirektor Jens Todt allerdings prompt ab.

Die Wölfe stritten bereits im Fall Nicolai Müller wochenlang um die Dienste des HSV-Stars, der seinen Vertrag in der Hansestadt nicht über 2018 hinaus verlängern will. Der 19-jährige Jatta ist allerdings noch bis 2019 an Hamburg gebunden.

In der vergangenen Saison kam Jatta in 16 Spielen der Regionalliga Nord zum Einsatz. Dabei gelangen ihm elf Tore. In der Bundesliga blieb Jatta aber ohne eigenen Treffer. In dieser Saison soll er mehr Minuten bei den Profis der Hanseaten sammeln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung