Fussball

Kein Liverpool-Talent für Hannover

Von SPOX
Ryan Kent vom FC Liverpool ist nicht länger bei Hannover im Gespräch

Seit Wochen wurde Hannover 96 Interesse an Ryan Kent nachgesagt. Wie Manager Horst Heldt nun aber mitteilte, wird der talentierte Offensivspieler des FC Liverpool nicht an die Leine kommen - dafür allerdings Düsseldorf-Stürmer Ihlas Bebou.

"Er kommt nicht. Wir machen auch nichts mehr", sagte Heldt am Donnerstag der Bild zum Stand bei Kent. Der 47-Jährige fügte an: "Bebou ist unser letzter Transfer."

Bebou, der an den ersten vier Zweitligaspieltagen zwei Tore für Fortuna Düsseldorf erzielte, hat laut Bild bereits einen Vertrag bei den Hannoveranern unterschrieben. "Alles klar. Er trainiert nachher schon mit", verkündete Heldt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung