HSV-Transfer: Wer ist Rick van Drongelen von Sparta Rotterdam?

Darum holt der HSV den "Chiellini vom Kasteel"

Von SPOX
Donnerstag, 03.08.2017 | 15:25 Uhr
Rick van Drongelen genießt bei Sparta Rotterdam einen hervorragenden Ruf
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Der Hamburger SV hat Rick van Drongelen für eine Ablösesumme von kolportierten drei Millionen Euro von Sparta Rotterdam verpflichtet. SPOX hat sich in den Niederlanden über den 18-Jährigen informiert.

Bennett van Fessem, Redakteur beim niederländischen Sportportal voetballzone.nl, sagt gegenüber SPOX zum 18-Jährigen: "Van Drongelen hat bei Sparta einen großartigen Ruf. Er ist mit 17 Jahren und 124 Tagen der jüngste Torschütze des Klubs aller Zeiten. Er ist für sein Alter bereits ziemlich reif. Zwischen Dezember 2015 und Mai 2016 spielte er sehr gute Partien, am Ende stieg Sparta nach sechs Jahren wieder in die Eredivisie auf."

Auch Lokalrivale Feyenoord soll ein Auge auf van Drongelen geworfen haben, nachdem dieser beim 1:0-Sieg Spartas Feyenoord-Stürmer Nicolai Jörgensen ausschaltete. Sparta habe diese Angebote jedoch abgelehnt.

Der vielseitige "Chiellini vom Kasteel"

"Er muss noch lernen. Die Bundesliga ist ein harter Wettbewerb mit stärkeren Angreifern als in der Eredivisie. Das könnte gefährlich für ihn werden, denn auch in der Eredivisie unterliefen ihm einige Fehler. Die Bundesliga wäre ein großer Schritt für einen Spieler, der erst 46 Profispiele bestritt", so van Fessem weiter.

Van Drongelen wird in seiner Heimat als der "Chiellini vom Kasteel" nach dem Namen des Rotterdamer Stadions bezeichnet. Der Youngster ist zudem Kapitän der niederländischen U19-Nationalelf.

Auch HSV-Sportchef Jens Todt gab gegenüber der Bild bereits zu: "Unsere Scouts haben ihn aber schon viel länger im Auge, auch ich hatte ihn schon beobachtet. Wir hatten seit Wochen Kontakt."

Der 1,88 Meter große Linksfuß agiert meist als Innenverteidiger, spielte für Sparta aber auch bereits als linkes Glied einer Dreierkette und half als Linksverteidiger aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung