Dardai: "Wissen alles über Stuttgart"

SID
Donnerstag, 17.08.2017 | 13:55 Uhr
Pal Dardai sieht Hertha BSC gerüstet für den Saisonauftakt gegen den VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Hertha BSC geht selbstbewusst in das erste Heimspiel der Saison gegen Aufsteiger VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER). "Wir wissen alles über Stuttgart", sagte Trainer Pal Dardai am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Vor 45.000 im Olympiastadion erwarteten Zuschauern werden die Berliner den Gast jedoch nicht unterschätzen. "Stuttgart kommt nach dem Aufstieg mit großer Euphorie. Wichtig wird sein, gut in die erste Halbzeit zu starten", sagte Dardai.

Ein offizielles Saisonziel gab Dardai indes noch nicht aus. "Wir wollen das erste Spiel gewinnen. Dafür werden wir alles geben", sagte er.

"Müssen uns in allen Bereichen steigern"

Nach dem Skandalspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Hansa Rostock (2:0) sieht der Coach bei seiner Mannschaft noch Verbesserungspotenzial. "Wir wollen an die zweite Halbzeit anknüpfen, müssen uns aber natürlich in allen Bereichen steigern", sagte der Ungar.

Verzichten muss Dardai weiter auf die U21-Europameister Davie Selke (Knochenmarkschwellung), Valentino Lazaro (Bänderdehnung) und Maximilian Mittelstädt (Fußverletzung).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung