Diskutieren
1 /
© getty
Wir haben uns mit der Frage beschäftigt: Wie wirtschaften die Bundesligisten in der Sommertransferperiode 2017/18? Die simple Rechnung: Transfer-Einnahmen minus Ausgaben = Bilanz. Hier geht's zum Ranking...
© getty
Platz 1: Bayer Leverkusen. Transferplus: 44,80 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Sven Bender für 12,50 Mio. von Borussia Dortmund. Teuerster Verkauf: Hakan Calhanoglu für 22 Mio. zum AC Milan
© getty
Platz 2: SC Freiburg. Transferplus: 19,60 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Pascal Stenzel für 4 Mio. von Borussia Dortmund. Teuerster Verkauf: Maximilian Philipp für 20 Mio. zu Borussia Dortmund
© getty
Platz 3: TSG 1899 Hoffenheim. Transferplus: 8,55 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Havard Nordveidt für 7 Mio. von West Ham United. Teuerster Verkauf: Niklas Süle für 20 Mio. zum FC Bayern München
© getty
Platz 4: FSV Mainz 05. Transferplus: 7,55 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Abdou Diallo für 5 Mio. von AS Monaco. Teuerster Verkauf: Jhon Cordoba für 17 Mio. zum 1. FC Köln
© getty
Platz 5: Hertha BSC. Transferplus: 3,5 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Davie Selke für 8 Mio. von RB Leipzig. Teuerster Verkauf: John-Anthony Brooks für 17 Mio. zum VfL Wolfsburg
© getty
Platz 6: Borussia Dortmund. Transferplus: 1,5 Mio. Euro. Teuerste Einkäufe: Maxi Philipp für 20 Mio. (Freiburg), Mo Dahoud für 12 Mio. (Gladbach) (Foto), Ömer Toprak für 12 Mio. (Leverkusen). Teuerster Verkauf: Matthias Ginter für 17 Mio. nach Gladbach
© getty
Platz 7: Werder Bremen. Transferplus/-minus: 0 Euro. Teuerster Einkauf: Ludwig Augustinsson für 4,5 Mio. von FC Kopenhagen. Teuerster Verkauf: Serge Gnabry für 8 Mio. zum FC Bayern München
© getty
Platz 8: FC Augsburg. Transferminus: 4,25 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Michael Gregoritsch für 5,5 Mio. vom Hamburger SV. Teuerster Verkauf: Dominik Kohr für 2 Mio. zu Bayer Leverkusen
© getty
Platz 9: Hannover 96. Transferminus: 4,75 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Julian Korb für 3 Mio. von Borussia Mönchengladbach. Teuerster Verkauf: Andre Hoffmann für 250.000 zu Fortuna Düsseldorf
© getty
Platz 10: Borussia Mönchengladbach. Transferminus: 8,75 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Matthias Ginter für 17 Mio. von Borussia Dortmund. Teuerster Verkauf: Mo Dahoud für 12 Mio. zu Borussia Dortmund
© getty
Platz 11: VfB Stuttgart. Transferminus: 9,1 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Chadrac Akolo für 6 Mio. vom FC Sion. Teuerster Verkauf: Alexandru Maxim für 3 Mio. zu Mainz 05
© getty
Platz 12: Hamburger SV. Transferminus: 10,5 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Kyrgiakos Papadopoulos für 6,5 Mio. (Leverkusen), Andre Hahn (Foto) für 6 Mio. (Gladbach). Teuerster Verkauf: Michael Gregoritsch für 5,5 Mio. zum FC Augsburg
© getty
Platz 13: Eintracht Frankfurt. Transferminus: 11,05 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Sebastien Haller für 7 Mio. vom FC Utrecht. Teuerster Verkauf: Bastian Oczipka für 4,5 Mio. zum FC Schalke
© getty
Platz 14: VfL Wolfsburg. Transferminus: 15 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: John-Anthony Brooks für 17 Mio. von Hertha BSC. Teuerster Verkauf: Ricardo Rodriguez für 18 Mio. zum AC Milan
© getty
Platz 15: 1. FC Köln. Transferminus: 28,05 Mio. Euro. Teuerste Einkäufe: Jhon Cordoba (l.) für 17 Mio. (Mainz), Jannes Horn (r.) für 7 Mio. (Wolfsburg). Teuerster Verkauf: Anthony Modeste für 5,7 Mio. Leihe zu TJ Quanjan
© getty
Platz 16: RB Leipzig. Transferminus: 29,3 Mio. Euro. Teuerste Einkäufe: Jean-Kevin Augustin (Foto) für 13 Mio. (PSG), Bruma für 12,5 Mio. (Galatasaray). Teuerster Verkauf: Davie Selke für 8 Mio. zu Hertha BSC
© getty
Platz 17: FC Schalke 04. Transferminus: 46,75 Mio. Euro. Teuerster Einkauf: Nabil Bentaleb für 18 Mio. von Tottenham Hotspur. Teuerster Verkauf: Fabian Giefer für 750.000 zum FC Augsburg
© getty
Platz 18: FC Bayern. Transferminus: 76,2 Mio. Euro. Teuerste Einkäufe: Corentin Tolisso (Foto) für 41,5 Mio. (Lyon), Kingsley Coman für 21 Mio. (Juventus), Niklas Süle für 20 Mio. (Hoffenheim). Teuerster Verkauf: Mehdi Benatia für 17 Mio. zu Juventus