Diskutieren
1 /
© getty
Von Weltmeister Posipal über Seeler, Dörfel, Keegan und den Helden von Athen bis hin zu Air Bäron und Rafa van der Vaart - hier sind die größten Legenden des HSV. Garantiert subjektiv ausgewählt!
© imago
Josef Jupp Posipal - * 20.06.1927, † 21.02.1997 - Jahre im Verein: 1949 bis 1958 - Hamburgs Stolz als Stammspieler beim Wunder von Bern. Acht Mal Oberligameister mit den Rothosen, leider nie deutscher Meister
© imago
Horst Schnoor - *11.04.1934 - Jahre im Verein: 1952 - 1967. Schmiss sich in über 500 Pflichtspielen für den HSV in den Dreck und schoss sogar zwei Tore. Meister 1960 und Pokalsieger 1963
© imago
Uwe Seeler - *05.11.1936 - Jahre im Verein: 1953 - 1972. Der Allergrößte! 404 Tore in 476 Spielen. Meister und Pokalsieger, erster Torschützenkönig der Buli, Ehrenspielführer, Ehrenkapitän, Ehrenschleusenführer - der wahre König von Hamburg!
© imago
Willi Schulz - *04.10.1938 - Jahre im Verein: 1965 - 1973. Blieb ohne Titel, war aber fraglos einer der besten Abwehrspieler seiner Zeit in Deutschland. Über 200 Spiele für den HSV
© imago
Peter Nogly - *14.01.1947 - Jahre im Verein: 1969 - 1980. "Eiche" gewann mit dem HSV den DFB-Pokal, den Europapokal der Pokalsieger und die deutsche Meisterschaft
© imago
Gert "Charly" Dörfel - *18.09.1939 - Jahre im Verein: 1958 - 1972. Erster Bundesligatorschütze des HSV, erster Dreierpacker der Ligageschichte. Über Jahre genialer Vorbereiter für Seeler, später Zirkusclown
© imago
Rudi Kargus - *15.08.1952 - Jahre im Verein: 1971 - 1980. Genialer Keeper, der mit dem HSV Meisterschaft, Pokal und einen Europacup-Titel holte. Heute anerkannter Kunstmaler
© imago
Georg Volkert - *28.11.1945 - Jahre im Verein: 1971 - 1978. Pokalsieger und Europacupsieger mit dem HSV, über 200 Spiele, über 60 Tore
© imago
Jürgen Kurbjuhn - *26.07.1940, †15.03.2014 - Jahre im Verein: 1960 - 1972. 242 Spiele absolvierte der Abwehrspieler für den HSV, wurde 1963 Pokalsieger
© imago
Caspar Memering - * 01.06.1953 - Jahre im Verein: 1971 - 1982. Über 300 Spiele für den HSV, 2 x Meister, Pokalsieger und Europameister 1980
© imago
Kevin Keegan - *14.02.1951 - Jahre im Verein: 1977 - 1980. Kurz aber heftig war die Zeit von "Mighty Mouse" beim HSV. Brach unzählige Herzen und schoss die Rothosen 1979 mit 17 Toren zum Titel
© getty
Uli Stein - *23.10.1954 - Jahre im Verein: 1980 - 1987 und 1994/95. Gewann mit dem HSV alles und war 1983 einer der Helden von Athen. Außerhalb des Platzes für jede Schlagzeile gut...
© getty
Bernd Wehmeyer - *06.06.1952 - Jahre im Verein: 1978 - 1986. "Fummel" wurde drei Mal Meister (3 x Vize) und Landesmeistercupsieger von 1983
© getty
Manfred Kaltz - *06.01.1953 - Jahre im Verein: 1971 - 1989 und 1990/91. 581 Bundesligaspiele für den HSV, alles gewonnen, was es gibt. Wenn Seeler nicht wäre...
© getty
Horst Hrubesch - *17.04.1951 - Jahre im Verein: 1978 - 1983. Drei Mal Meister in fünf Jahren mit den Rothosen, dazu gab's den Henkelpott. 96 Bundesligatore in nur 159 Spielen, kongenialer Partner von Manni Kaltz
© getty
Ditmar Jakobs - *28.08.1953 - Jahre im Verein: 1979 - 1989. Wie Kaltz ein Allesgewinner der Happel-Ära. Ein tragischer Unfall im Nordderby gegen Bremen am 20. September 1989 beendete seine Karriere
© getty
Jimmy Hartwig - *05.10.1954 - Jahre im Verein: 1978 - 1984. Auch einer der Dreifachmeister. Untröstlich im Frühjahr 1983, weil er das Landesmeisterfinale in Athen gegen Juve gelbgesperrt verpasste
© getty
Felix Magath - *26.07.1953 - Jahre im Verein: 1976 - 1986. DER Held von Athen, als er Juve per Traumtor in die Knie zwang. Traf auch beim Europacupsieg 1977. Sonst? 3 x Meister
© getty
Thomas von Heesen - *01.10.1961 - Jahre im Verein: 1980 - 1994. Zweimal deutscher Meister, Pokalsieger, 99 Tore in 368 Buli-Spielen. Sonst noch? Ach ja, auch einer der Athen-Helden
© getty
Thomas Doll - *09.04.1966 - Jahre im Verein: 1990/91 und 1998 - 2001. Verzauberte die Fans, als der HSV nichts mehr zu lachen hatte. Spülte eine Menge Geld beim Wechsel zu Lazio in die klammen Kassen
© getty
Carsten Bäron - *24.04.1972 - Jahre im Verein: 1992 - 2000. War so groß (1,98) und so talentiert, dass ihn sogar die Bayern wollten. War so häufig verletzt, dass seine Karriere mit 27 Jahren vorbei war. Heute als Plakat in jedem Stadion: "Air Bäron"
© getty
Harald Spörl - *31.10.1966 - Jahre im Verein: 1987 - 2001. "Lumpi" kam nach Happel und hielt 321 Bundesliga-Spiel durch (60 Tore). Phasenweise Freistoßgott
© getty
Jörg Albertz - *29.01.1971 - Jahre im Verein: 1993 - 1996 und 2001 - 2003. Kam, sah und haute ordentlich drauf. Wurde von allen HSV-Fans geliebt und avancierte sogar zum Kapitän
© getty
Richard Golz - *05.06.1968 - Jahre im Verein: 1986 - 1998. Stand 273 Mal allein in der Bundesliga im HSV-Tor und musste einmal sogar als Stürmer ran. Unglaublich guter Typ...
© getty
Mehdi Mahdavikia - *24.07.1977 - Jahre im Verein: 1999 - 2007. Erlangte als rechter Flügelflitzer und Flankengott schnell Kultstatus. 2003 vom Kicker als bester Außenspieler der Liga eingestuft
© getty
Bernd Hollerbach - *08.12.1969 - Jahre im Verein: 1996 - 2004. Verdiente sich den Namen "Holleraxt" mit seiner beinharten Art redlich. Unverwüstlich und höchst beliebt und respektiert
© getty
David Jarolim - *17.05.1979 - Jahre im Verein: 2003 - 2012. Nicht immer unumstritten, nicht immer Everybody's Darling, aber immer mit Leib und Seele dabei... 257 Bulispiele lang
© getty
Hans-Jörg Butt - *28.05.1974 - Jahre im Verein: 1997 - 2001. Traf allein 19 Mal in der Bundesliga. Unvergessen sein Tor beim Jahrhundertkick gegen Juve
© getty
Sergej Barbarez - *17.09.1971 - Jahre im Verein: 2000 - 2006. Wurde beim HSV zum Buli-Star. 22 Treffer in 2001 brachten ihm den Titel des Torschützenkönigs
© getty
Rafael van der Vaart - *11.02.1983 - Jahre im Verein: 2005 - 2008 und 2012 - 2015. Entfachte bei seinem ersten Stint riesige Euphorie und spielte einfach nur großartig. Etwas weniger Theater hätte es auch getan...