Die kultigsten Stadien Deutschlands: Hier wurde echter Fußball gespielt!

 
Freitag, 21.07.2017 | 09:36 Uhr
Nach über zehn Jahren ist es soweit. Die Münchner Löwen sind ins Grünwalder Stadion zurückgekehrt. SPOX zeigt darum die traditionsreichsten Stadien in Deutschland
© getty
Nach über zehn Jahren ist es soweit. Die Münchner Löwen sind ins Grünwalder Stadion zurückgekehrt. SPOX zeigt darum die traditionsreichsten Stadien in Deutschland
Nicht immer geliebt, dennoch architektonisch wertvoll: das Münchner Olympiastadion
© getty
Nicht immer geliebt, dennoch architektonisch wertvoll: das Münchner Olympiastadion
Die jetzige Red Bull Arena ist in das alte Zentralstadion gesetzt. Bis zu 100.000 Zuschauer fanden in der riesigen Schlüssel in Leipzig Platz
© getty
Die jetzige Red Bull Arena ist in das alte Zentralstadion gesetzt. Bis zu 100.000 Zuschauer fanden in der riesigen Schlüssel in Leipzig Platz
Alleine die Lage hatte Charme. Das Millerntor liegt nur wenige Meter von der Reeperbahn entfernt
© getty
Alleine die Lage hatte Charme. Das Millerntor liegt nur wenige Meter von der Reeperbahn entfernt
Nicht fehlen darf natürlich das kultige Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße
© getty
Nicht fehlen darf natürlich das kultige Eintracht-Stadion an der Hamburger Straße
Klein, eng, laut: der alte Tivoli in Aachen
© getty
Klein, eng, laut: der alte Tivoli in Aachen
Vielleicht ist die Grotenburg in Uerdingen nicht wirklich etwas Besonderes, aber allein wegen des 7:3 gegen Dynamo Dresden darf diese Spielstätte nicht fehlen
© getty
Vielleicht ist die Grotenburg in Uerdingen nicht wirklich etwas Besonderes, aber allein wegen des 7:3 gegen Dynamo Dresden darf diese Spielstätte nicht fehlen
Schalker Fans werden schwelgen. Das Parkstadion war Schauplatz vieler großer internationaler Abende, nicht zuletzt 1997
© getty
Schalker Fans werden schwelgen. Das Parkstadion war Schauplatz vieler großer internationaler Abende, nicht zuletzt 1997
Acht Ecken wie das Frankenstadion in Nürnberg haben wohl wenige andere Stadien
© getty
Acht Ecken wie das Frankenstadion in Nürnberg haben wohl wenige andere Stadien
Auch das Rudolf-Harbig-Stadion von Dynamo Dresden war prädestiniert für heiße Europacup-Abende. Diese Flutlicht-Masten, ein Traum
© getty
Auch das Rudolf-Harbig-Stadion von Dynamo Dresden war prädestiniert für heiße Europacup-Abende. Diese Flutlicht-Masten, ein Traum
Ebenfalls in Berlin beheimatet: der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Der BFC Dynamo feierte dort unzählige Meisterschaften, unter den Augen von Stasi-Chef Erich Mielke, der eine eigene Loge hatte
© getty
Ebenfalls in Berlin beheimatet: der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Der BFC Dynamo feierte dort unzählige Meisterschaften, unter den Augen von Stasi-Chef Erich Mielke, der eine eigene Loge hatte
Klein, aber fein. Im Dreisamstadion stolperten nicht selten die Großen der Branche
© getty
Klein, aber fein. Im Dreisamstadion stolperten nicht selten die Großen der Branche
Trotz Laufbahn eines der schönsten Stadien in Deutschland: das Berliner Olympiastadion
© getty
Trotz Laufbahn eines der schönsten Stadien in Deutschland: das Berliner Olympiastadion
Zwischen Dortmund und Schalke brauchte sich das Schmuckkästchen anne Castroper, das Ruhrstadion, nicht verstecken
© getty
Zwischen Dortmund und Schalke brauchte sich das Schmuckkästchen anne Castroper, das Ruhrstadion, nicht verstecken
Ebenfalls in Bochum, ebenfalls legendär: das Lohrheidestadion der SG Wattenscheid 09. Dort wurde Anfang der 90er Bundesliga gespielt - Wahnsinn
© imago
Ebenfalls in Bochum, ebenfalls legendär: das Lohrheidestadion der SG Wattenscheid 09. Dort wurde Anfang der 90er Bundesliga gespielt - Wahnsinn
Stadion Rote Erde in Dortmund: Bevor der BVB ins Westfalenstadion nebenan umzog, war die Rote Erde die Heimat der Schwarz-Gelben
© getty
Stadion Rote Erde in Dortmund: Bevor der BVB ins Westfalenstadion nebenan umzog, war die Rote Erde die Heimat der Schwarz-Gelben
Das Westfalenstadion war nicht immer das größte Stadion der BRD. Beeindruckend war es trotzdem
© getty
Das Westfalenstadion war nicht immer das größte Stadion der BRD. Beeindruckend war es trotzdem
Im Karlsruher Wildpark gab es auch einige denkwürdige Abende im Europapokal. Das 7:0 gegen Valencia war wohl der absolute Höhepunkt
© getty
Im Karlsruher Wildpark gab es auch einige denkwürdige Abende im Europapokal. Das 7:0 gegen Valencia war wohl der absolute Höhepunkt
Das Stadion am Zoo in Wuppertal hatte seinen Charme mit der alten Radbahn um das Spielfeld
© getty
Das Stadion am Zoo in Wuppertal hatte seinen Charme mit der alten Radbahn um das Spielfeld
Ebenfalls kultig: die schmucke Bielefelder Alm
© getty
Ebenfalls kultig: die schmucke Bielefelder Alm
Das wohl schönste Stadion der ehemaligen DDR. In der Alten Försterei zu Berlin-Köpenick gab es lange weder Flutlicht noch Sitzplätze
© getty
Das wohl schönste Stadion der ehemaligen DDR. In der Alten Försterei zu Berlin-Köpenick gab es lange weder Flutlicht noch Sitzplätze
Das Weserstadion, Schauplatz zahlreicher Wunder in Europa von Werder Bremen
© getty
Das Weserstadion, Schauplatz zahlreicher Wunder in Europa von Werder Bremen
Die Festung in der Pfalz. In den 90ern galt: Es wurde auf dem Betzenberg so lange nachgespielt, bis die Roten Teufel gewonnen hatten
© getty
Die Festung in der Pfalz. In den 90ern galt: Es wurde auf dem Betzenberg so lange nachgespielt, bis die Roten Teufel gewonnen hatten
Die Heimat der Fohlen. Bis 2004 war der Bökelberg Heimstätte von Borussia Mönchengladbach.
© getty
Die Heimat der Fohlen. Bis 2004 war der Bökelberg Heimstätte von Borussia Mönchengladbach.
Hier standen die treuen Fans noch auf der Gegengerade. Der Bieberer Berg in Offenbach stand schon immer für Kompaktheit
© getty
Hier standen die treuen Fans noch auf der Gegengerade. Der Bieberer Berg in Offenbach stand schon immer für Kompaktheit
Die Mainzer hatten über Jahre das kleinste Stadion der Bundesliga. Süß, dieser Bruchweg
© getty
Die Mainzer hatten über Jahre das kleinste Stadion der Bundesliga. Süß, dieser Bruchweg
Eine weitere Kultstätte im Pott. Das Georg-Melches-Stadion an der Hafenstraße, Heimat von Rot-Weiß Essen
© getty
Eine weitere Kultstätte im Pott. Das Georg-Melches-Stadion an der Hafenstraße, Heimat von Rot-Weiß Essen
Nein, dieses Bild ist nicht zwanzig Jahre alt. Am Böllenfalltor in Darmstadt ist einfach die Zeit stehen geblieben. Herrlich
© getty
Nein, dieses Bild ist nicht zwanzig Jahre alt. Am Böllenfalltor in Darmstadt ist einfach die Zeit stehen geblieben. Herrlich
1 / 1
Werbung
Werbung