Medien: Wolfsburg will Camacho

SID
Mittwoch, 05.07.2017 | 16:29 Uhr
Ignacio Camacho könnte bei den Wölfen den abgewanderten Luiz Gustavo ersetzen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfL Wolfsburg steht nach übereinstimmenden Medienberichten aus Spanien vor der Verpflichtung von Ignacio Camacho vom FC Malaga.

Der 27-Jährige soll die Nachfolge des Brasilianers Luiz Gustavo, der am Dienstag zu Olympique Marseille gewechselt war, antreten. Camacho soll eine Ablöse von 15 Millionen Euro kosten, für Gustavo hatten die Niedersachsen zehn Millionen Euro erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung