Paul Verhaegh vor Wechsel

Von SPOX
Sonntag, 30.07.2017 | 21:17 Uhr
Paul Verhaegh könnte den FC Augsburg wohl verlassen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Paul Verhaegh wird den FC Augsburg verlassen. Dies bestätigte Trainer Manuel Baum gegenüber Bild. Der neue Verein soll laut des Blattes ebenfalls ein Bundesliga-Klub sein.

"Paul ist zeitnah auf uns zugekommen, er war mit dem Wechselwunsch nicht lange schwanger. Er ist ein verdienter Spieler, er hat verdient, dass die Vereine sich austauschen", so der Trainer der Fuggerstädter. Die Reise zum Trainingslager nach England trat der Rechtsverteidiger bereits nicht mehr mit an.

Der holländische Nationalspieler wechselte 2010 von Vitesse Arnheim zum FCA und absolvierte 224 Partien, in welchen ihm 22 Treffer und 15 Vorlagen gelangen. Sein Vertrag läuft im kommenden Sommer aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung