Flick: "1899 nicht jedes Jahr international"

SID
Freitag, 14.07.2017 | 08:14 Uhr
Hansi Flick spricht über zu hohe Erwartungen bei Hoffenheim
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Hansi Flick, neuer Geschäftsführer bei 1899 Hoffenheim, hat vor zu hohen sportlichen Erwartungen gewarnt. "Es ist sehr schwer, wenn nicht gar unmöglich, sich jedes Jahr fürs internationale Geschäft zu qualifizieren. Aber wenn andere mal eine Schwächephase haben, müssen wir da sein", sagte der 52-Jährige in einem Bild-Interview.

Der ehemalige Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft hatte Ende Juni bei den Kraichgauern einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Flick: "Ich sehe meine Position so, dass die Entwicklung nicht in ein oder zwei Jahren abgeschlossen ist. Dafür braucht man länger."

Der frühere Mittelfeldspieler sieht seinen neuen Klub weiterhin als Talentförderer. "Unser Ziel ist es, mit die beste Adresse für Nachwuchspieler in Deutschland zu sein, Der Fußball, der hier gespielt wird, ist schon jetzt einer der besten in der Bundesliga", erklärte Flick.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung