Ruhnert verlässt Schalke

SID
Montag, 03.07.2017 | 10:41 Uhr
Oliver Ruhnert leitete fünf Jahre lang den Nachwuchsbereich des FC Schalke
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Oliver Ruhnert scheidet zum 31. Juli dieses Jahres als Direktor Nachwuchs beim FC Schalke 04, der sogenannten "Knappenschmiede", aus. Das gaben die Königsblauen am Montag bekannt.

"Private und persönliche Gründe haben mich zu diesem Schritt bewogen, mit dem ich mich schon länger beschäftigt habe. Daher bin ich nun mit meinem Wunsch auf den Vorstand des FC Schalke 04 zugegangen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass er dem entsprochen hat", sagte Ruhnert, der den Nachwuchsbereich der Königsblauen fünf Jahre leitete.

Manager Christian Heidel sagte: "Uns hat diese Entwicklung sehr überrascht, aber nach einem persönlichen Gespräch mit Oliver Ruhnert sind seine Beweggründe für uns nachvollziehbar."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung