Kehrtwende?! Costa nun doch zu Juve

Von SPOX
Samstag, 08.07.2017 | 11:10 Uhr
Douglas Costa könnte nun doch zu Juventus wechseln
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Douglas Costa steht nun offenbar doch vor einem Wechsel vom FC Bayern München zu Juventus Turin. Ein Abgang bei der Alten Dame macht den Weg für den Deal frei.

Nach Informationen von La Stampa ist der zuletzt angeblich bereits geplatzte Deal zwischen dem deutschen Rekordmeister und dem italienischen Branchenprimus nun wieder auf dem Tisch. Demnach arbeiten beide Klubs an den finalen Details, um eine Einigung für einen Transfer von Douglas Costa zu erzielen. Bereits in der kommenden Woche soll der brasilianische Nationalspieler mit Juve in die USA reisen.

Das Problem für den italienischen Meister waren zuletzt Auflagen der Serie A, laut derer Juve die Höchstgrenze an Nicht-EU-Ausländern im Kader bereits erreicht habe. Am Freitagabend verkündete Juve jedoch den Abgang von Ersatztorhüter Neto. Der Brasilianer wechselte zum FC Valencia und unterschrieb einen Vertrag bis 2021.

Douglas Costa: Juventus will ein Leihgeschäft mit Kaufpflicht

Dadurch wäre der Platz für Douglas Costa wieder frei. Bayerns Flügelspieler ist Medienberichten zufolge der Wunschspieler von Juve-Trainer Massimiliano Allegri. Die Italiener hoffen angeblich auf ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufpflicht. Die Ablösesumme soll etwa 40 Millionen Euro betragen.

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender hatte zuletzt im Münchner Merkur zurückgerudert und einen Verbleib Costas in Aussicht gestellt: "Wir sind uns längst noch nicht sicher, ob Costa nicht vielleicht doch besser bleibt. Ich fand ihn immer einen interessanten Spieler. Er muss nur wieder das Niveau zeigen, das er in seiner ersten Saison bei uns gehabt hat."

Präsident Uli Hoeneß dagegen legte bei einem Sponsorentermin unter der Woche einen Verkauf des Brasilianers nahe: "Wenn ein Verein kommt, der die Summe bezahlt, die Karl-Heinz Rummenigge aufgerufen hat, wird er weggehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung