Fussball

Kolodziejczak zieht sich Muskelfaserriss zu

SID
Freitag, 14.07.2017 | 12:14 Uhr
Timothee Kolodziejczak steht Borussia Mönchengladbach momentan nicht zur Verfügung

Borussia Mönchengladbach muss vorerst auf Timothée Kolodziejczak verzichten. Wie der Klub am Freitag mitteilte, hat sich der Innenverteidiger beim Test in Eupen am vergangenen Mittwoch (2:2) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Der 25-Jährige wird daher in der kommenden Woche nicht mit ins Trainingslager nach Rottach-Egern reisen.

Kolodziejczak hat sich nach seinem Wechsel vom FC Sevilla zur Borussia in der Winterpause noch nicht durchgesetzt. Er gilt daher als Kandidat, der den fünfmaligen deutschen Meister noch verlassen könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung