Gladbach gleich doppelt sieglos

Von SPOX
Donnerstag, 20.07.2017 | 20:37 Uhr
Thorgan Hazard traf gegen OGC Nizza
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Mammut-Tag ohne Happy End für Borussia Mönchengladbach: Sowohl gegen Leeds United als auch gegen Lucien Favre und OGC Nizza springt kein Sieg heraus. Auch Mainz 05 kommt gegen Greuther Fürth nicht über ein torloses Remis hinaus.

Borussia Mönchengladbach - Leeds United 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Ayling (2.), 1:1 Herrmann (47.)

Aufstellung Gladbach: Nicolas - Elvedi, Mayer (62. Beyer), Strobl, Johnson (74. Feigenspan) - Benes, Zakaria - Grifo, Hofmann, Herrmann - Yeboah (62. Villalba)

  • Eiskalte Dusche für die Fohlen. Gegen den englischen Zweitligisten geriet die Borussia in Schwarz bereits nach 120 Sekunden in Rückstand. Auch in der Folge machten die Briten einen eingespielteren Eindruck.
  • Nach der Pause wurde es besser. Diesmal waren es die Gladbacher, die ihren Gegner überrumpeln konnten. Es entwickelte sich eine offene Angelegenheit. Am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten Remis.

OGC Nizza - Borussia Mönchengladbach 2:1 (0:0)

Tore: 0:1 Hazard (61.), 1:1 Plea (77.), 2:1 Tameze (89.)

Aufstellung Gladbach: Sippel - Jantschke, Oxford, Vestergaard, Wendt - Kramer, Cuisance (74. Rütten) - Traoré, Hazard (74. Feigenspan) - Simakala (46. Villalba), Raffael

  • Wenig später ging es für die restlichen Fohlen am Tegernsee gegen Nizza und damit gegen Ex-Coach Lucien Favre weiter. Alle eingesetzten Spieler waren nicht mit nach Österreich gefahren.
  • Es entwickelte sich zunächst ein lauer Sommerkick. Es war wenig Tempo drin, die Partie war von vielen Fehlern geprägt. Höhepunkte waren Mangelware.
  • Für einen Kracher sorgte dann Thorgan Hazard, der das Leder aus 30 Metern im Tor unterbrachte. Die Franzosen drehten jedoch in der Schlussviertelstunde noch einmal auf und tüteten durch Plea und Tameze den Sieg ein.

FSV Mainz 05 - Greuther Fürth 0:0

Aufstellung Mainz: Adler - Donati, Diallo (32. Balogun), Bell (64. Scheithauer), Brosinski (64. Holtmann) - Serdar (64. Latza), Frei (64. Rodriguez) - Fischer (64. Jairo), Maxim (64. Klement), De Blasis (64. Öztunali) - Kodro (64. Muto)

  • Der FSV Mainz 05 hat in seinem zweiten Testspiel binnen zwei Tagen das erste Remis der Saisonvorbereitung hinnehmen müssen. In Heimstetten kam die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz gegen den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth nicht über ein 0:0 hinaus. Der französische Neuzugang Abdou Diallo musste dabei in der 32. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung