Diskutieren
1 /
© getty
Der TSV 1860 München steht vor dem endgültigen Absturz. Können die Löwen die Lizenzauflagen nicht erfüllen, geht es in die 4. Liga. SPOX wirft einen Blick auf die Zwangsabstiege aus den Bundesligen
© getty
Zwangsabstiege aus der 2. Liga: Bonner SC (1976/1977)
© getty
FC St. Pauli (1978/1979)
© imago
Westfalia Herne (1978/1979) - Lizenzrückgabe nach dem ersten Spieltag
© getty
DSC Wanne-Eickel (1979/1980) - freiwilliger Verzicht
© getty
TSV 1860 München (1981/1982)
© getty
Rot-Weiß Oberhausen (1987/1988)
© getty
Kickers Offenbach (1988/1989)
© getty
Rot-Weiss Essen (1990/1991)
© getty
Blau-Weiß 90 Berlin (1991/1992)
© getty
Rot-Weiss Essen (1993/1994)
© getty
1. FC Saarbrücken (1994/1995)
© getty
Tennis Borussia Berlin (1999/2000)
© getty
SSV Ulm 1846 (2000/2001) - zusätzlich keine Lizenz für die Regionalliga
© getty
SSV Reutlingen 05 (2002/2003) - zusätzlich keine Lizenz für die Regionalliga
© getty
SV Waldhof Mannheim (2002/2003) - zusätzlich keine Lizenz für die Regionalliga
© getty
MSV Duisburg (2012/2013)
© getty
Zwangsabstiege aus der Bundesliga: Hertha BSC (1964/1965)
© getty
Arminia Bielefeld (1971/1972)
© getty
SG Dynamo Dresden (1994/1995) - zusätzlich auch keine Lizenz für die 2. Liga
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com