Fussball

Wolfsburg holt Rechtsverteidiger William

Von SPOX
William beerbt beim VfL Wolfsburg den zum AC Mailand abgewanderten Außenverteidiger Rodriguez

Der VfL Wolfsburg hat seinen nächsten Transfer für die neue Saison unter Dach und Fach gebracht: Rechtsverteidiger William kommt von Internacional Porto Alegre und unterschieb einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2022.

Über die Ablösemodalitäten behielten die Vereine sich Stillschweigen vor. Medienberichten zufolge belief sich die Ablösesumme für den Brasilianer auf etwa fünf Millionen Euro.

Bereits im Winter hatte Präsident Marcelo Medeiros vom SC Internacional bestätigt, dass William im Sommer zu einem deutschen Verein wechseln werde.

"Wir haben William über einen längeren Zeitraum intensiv gescoutet. Er ist ein junger Spieler mit viel Entwicklungspotenzial, deshalb freuen wir uns auch, dass wir ihn jetzt langfristig an den VfL binden konnten", sagte VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe zu dem Transfer.

William: Freue mich auf Wolfsburg

William selbst äußerte sich ebenfalls positiv zu seinem Wechsel: "Ich freue mich auf Wolfsburg. Der VfL ist ein sehr bekannter Verein in Brasilien. Viele große Spieler wie Grafite, Josue, Diego oder Naldo waren sehr erfolgreich dort. Mein erstes Ziel ist, so schnell wie möglich alles kennenzulernen und mich in die Mannschaft einzuleben."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Nach den Transfers von Innenverteidiger John Anthony Brooks (Hertha BSC) und Offensivspieler Marvin Stefaniak (Dynamo Dresden) ist William der dritte Sommerneuzugang der Wölfe.

Der VfL Wolfsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung