Fussball

Hoffenheim: Meyer für Amiri?

Von Ben Barthmann
Max Meyer spielte bereits in der Jugendmannschaft des FC Schalke 04

Mit einem bevorstehenden Abgang von Nadiem Amiri scheint die TSG 1899 Hoffenheim auf Max Meyer aufmerksam geworden zu sein. Der Mittelfeldspieler wird den FC Schalke 04 verlassen.

Alles schaut auf RB Leipzig: Sollten die Roten Bullen bei Amiri zuschlagen, dürfte die Personalie Meyer in Hoffenheim spannend werden. Wie der kicker berichtet, hat sich das TSG-Talent gegen eine Vertragsverlängerung ausgesprochen und soll vor einem Wechsel nach Leipzig stehen.

Der Bundesliga-Zweite hebt das Gehalt Amiris wohl deutlich an und gibt dem U21-Nationalspieler damit eine neue Heimat. Sollte er noch in diesem Sommer das Team von Julian Nagelsmann verlassen, würde dieser wohl prominente Unterstützung bekommen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Meyer oder Hauptmann zur TSG?

Der kicker spekuliert über einen Wechsel von Meyer nach Sinsheim. Das Schalke-Eigengewächs verkündete kürzlich, seinen Vertrag in Gelsenkirchen nicht zu verlängern, er wird den Klub im Sommer verlassen. Ebenso wie Amiri im offensiven Mittelfeld beheimatet, könnte er die Lücke direkt stopfen.

Alternative zu Meyer soll Niklas Hauptmann sein. Der 20-Jährige von Dynamo Dresden wurden zuletzt bereits mehrfach mit der TSG in Verbindung gebracht. Nach 30 Einsätzen in der abgelaufenen Zweitliga-Saison besitzt er allerdings noch einen Vertrag bis Sommer 2020.

Max Meyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung