1899 Hoffenheim: Kommt Havard Nordtveit von West Ham im Visier

Nordtveit-Wechsel zur TSG wird konkret

Von SPOX
Montag, 19.06.2017 | 08:51 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die TSG 1899 Hoffenheim hat offenbar einen Nachfolger für den zum FC Bayern abgewanderten Sebastian Rudy gefunden. Havard Nordtveit soll von West Ham United in die Bundesliga zurückkehren.

Wie der kicker berichtet, wird ein Wechsel Nordtveits in den Kraichgau immer konkreter. Die Zeichen stehen demnach auf Annäherung, erste Gespräche soll es bereits gegeben haben.

Da der Norweger bei den Londonern in der abgelaufenen Saison meist nur Ersatz war, er kam nur auf 16 Partien für West Ham, soll er sich nur ein Jahr nach seinem Wechsel in die Premier League mit einer Rückkehr in die Bundesliga beschäftigen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 26-Jährige spielt vorrangig im defensiven Mittelfeld, kann aber auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden. Da er nach fünf Jahren bei Borussia Mönchengladbach zudem fließend Deutsch spricht, passt er somit perfekt ins Anforderungsbild von TSG-Trainer Julian Nagelsmann.

Allerdings ist die TSG offenbar nicht alleine im Werben um Nordtveit. So sollen auch Bayer Leverkusen, der Hamburger SV und der VfL Wolfsburg interessiert sein.

Havard Nordtveit im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung