Medien: Gnabry-Wechsel zur TSG längst fix

Von SPOX
Mittwoch, 07.06.2017 | 15:14 Uhr
Serge Gnabry steht offenbar vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die TSG 1899 Hoffenheim feilt am Kader für die kommende Saison. Julian Nagelsmann soll ein konkurrenzfähiges Team für die Champions-League-Qualifikation zur Verfügung gestellt werden. Offenbar kann die TSG auch sicher mit Serge Gnabry rechnen.

Mit dem Flügelstürmer von Werder Bremen sei bereits alles klar. Das berichtet die SportBild. Demnach steht nur noch die Verkündung des Transfers aus. Angeblich will Werder gleichzeitig einen Ersatz präsentieren, der bisher noch nicht gefunden ist.

Bremen schien bis zuletzt noch um die Dienste des 21-Jährigen zu kämpfen, sogar die Verdopplung des Gehalts stand im Raum. Die Achterbahnfahrt mit Werder und Gnabrys Degradierung auf die Bank hätten den Nationalspieler laut Bild aber von einem Verbleib abgehalten.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Auch RB Leipzig war interessiert an Gnabry. "Er ist sicherlich eine der heißesten Aktien im deutschen Fußball. Ein interessanter Spieler, der auch in unser Beuteschema passt", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl bei Sky. Den Zuschlag bekam dennoch die TSG.

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung