Medien: Weinzierl steht vor Rausschmiss

Von SPOX
Freitag, 09.06.2017 | 09:24 Uhr
Markus Weinzierl hat wohl nach einer Saison auf Schalke ausgedient
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Geht es jetzt doch ganz schnell beim FC Schalke 04? Angeblich droht Trainer Markus Weinzierl bereits am Freitag das Aus. Auch sein möglicher Nachfolger ist inzwischen kein Geheimnis mehr.

Wie die Bild berichtet, hat sich Manager Christian Heidel nach der Rückkehr aus dem Urlaub gegen die Weiterarbeit mit Weinzierl entschieden, der eine schwache erste Saison als S04-Coach zu verbuchen hatte. Zuvor fand demnach ein dreistündiger Krisengipfel statt.

Laut dem Blatt hat Heidel Weinzierl die Entscheidung bereits mitgeteilt. Jetzt müssten nur noch die Verwaltungsgremien der Trennung zustimmen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Weinzierls Nachfolger: Domenico Tedesco

Nach dem Katastrophenstart mit fünf Niederlagen endete die Spielzeit mit wenigen Höhen und einigen Tiefen für Königsblau auf dem zehnten Tabellenplatz. Damit nimmt Schalke in der kommenden Saison nicht am internationalen Wettbewerb teil.

Beerben soll Weinzierl Domenico Tedesco, der Erzgebirge Aue in der 2. Liga zum Klassenerhalt führte. Der 31-Jährige, der den Trainer-Lehrgang als Jahrgangsbester vor Julian Nagelsmann und Alexander Nouri mit 1,0 abgeschlossen hat, gilt als Shootingstar auf der Trainerbank.

Alles zum FC Schalke

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung