Medien: Barca mit neuer Offensive bei Dembele

Von SPOX
Montag, 05.06.2017 | 20:58 Uhr
Ousmane Dembele wird mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht

Im Tauziehen um Ousmane Dembele stach Borussia Dortmund im Sommer 2016 unter anderem den FC Barcelona aus. In der Folge der Turbulenzen um Thomas Tuchel macht man sich in Katalonien jetzt angeblich wieder Hoffnungen auf den Franzosen.

Wie die Mundo Deportivo berichtet, soll der FC Barcelona den 20-Jährigen wieder auf die Kandidatenliste genommen haben, nachdem nicht nur Dembeles großer Förderer Thomas Tuchel beim BVB entlassen wurde, sondern mit dem drohenden Abgang von Pierre-Emerick Aubameyang auch die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich sinken könnte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Trotz Vertrages bis 2021 soll Dembele dem Bericht zufolge bereit sein, den BVB deshalb wieder zu verlassen und sich den Katalanen anzuschließen.

Noch in Diensten von Stade Rennes, soll Dembele 2016 vor seinem Transfer zum BVB Barcas Sportdirektor Robert Fernandez - aus Angst vor der Reservistenrolle hinter Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez - mit den Worten "Nicht jetzt, aber eines Tages werde ich bei Barca spielen" abgesagt haben.

Ousmane Dembele im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung