Herrlich: "Du musst Diener für die Sache sein"

SID
Sonntag, 11.06.2017 | 11:24 Uhr
Heiko Herrlich geht mit festen Vorsätzen an seine Aufgabe heran
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Heiko Herrlich (45) geht als neuer Trainer von Bayer Leverkusen mit festen Vorsätzen an seine Aufgabe heran. "Du musst Diener für die Sache sein! In 30 Jahren gibt es andere Spieler, andere Trainer, aber den Klub wird es immer noch geben. Vereine stehen fortwährend im Vordergrund. Und die Spieler müssen verstehen, dass sie auch ihre persönlichen Ziele eher erreichen, wenn sie sich in den Dienst der Sache stellen."

So äußerte er sich in der Bild am Sonntag. Klar ist für Herrlich, dass er keinesfalls als Chefcoach der Alleinunterhalter im Team sein darf. "Du musst die Spieler abholen, mitnehmen, dich auf sie einlassen, sie überzeugen. Denn für mich gibt es keinen Zweifel, nur gemeinsam kann man erfolgreich sein. Und wenn ich sie kritisiere, müssen sie begreifen, dass ich sie nicht bloßstellen, sondern besser machen will. Das ist das vorrangige Ziel", betonte der Ex-Nationalspieler, der zuletzt Jahn Regensburg zum Aufstieg in die 2. Bundesliga geführt hatte.

Seine Hirntumor-Erkrankung hat Herrlich stark beeinflusst. "Meine schwere Erkrankung hat mich demütiger gemacht. Man muss dankbar sein, wenn man gesund ist. Wir sind privilegiert, dass wir in Deutschland leben, und wir müssen alles daran setzen, dass die Verhältnisse hier so bleiben."

Als Spieler nur gute Trainer

Der ehemalige Meister-Trainer Ottmar Hitzfeld war in seiner Karriere ein entscheidender Faktor. "Ich habe das Glück gehabt, als Spieler nur gute Trainer gehabt zu haben. Am meisten hat mich Ottmar Hitzfeld beim BVB geprägt. Er hat mir als Mensch imponiert, er war immer respektvoll zu allen", sagte der Nachfolger von Tayfun Korkut beim Werksklub.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Herrlich über Hitzfeld weiter: "Egal, ob wir vorher gewonnen oder verloren hatten, ob er vor dem Stürmerstar oder der Reinigungskraft stand. Er hatte eine bescheidene, demütige Art und hat sich im Erfolgsfall nie in den Vordergrund geschoben. Die Fans kommen nämlich auch nicht wegen des Trainers ins Stadion. Eine zurückhaltende Art ist da angebracht."

Die Verpflichtung durch Bayer-Sportchef Rudi Völler ging relativ rasch über die Bühne. Herrlich: "Letzten Mittwoch hat sich Rudi Völler telefonisch bei mir gemeldet. Nach diesem Anruf ist er spontan zu uns in den Österreich-Urlaub gekommen. Und wir haben am Mittwochabend bereits zusammengesessen. Donnerstagmittag war ich dann in Leverkusen. Donnerstagabend haben wir uns erneut unterhalten, haben uns geeinigt und am Freitagmittag wurde ich dann schon vorgestellt."

Heiko Herrlich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung