Adler: Lahm-Zukunft in wichtiger Position

Von SPOX
Sonntag, 04.06.2017 | 19:35 Uhr
Rene Adler zollt Philipp Lahm Respekt für dessen Rücktritts-Entscheidung
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Torhüter Rene Adler hat in den höchsten Tönen von seinem früheren Nationalmannschaftskollegen Philipp Lahm geschwärmt. Vor allem aufgrund seines Rücktritts zum richtigen Zeitpunkt bewundert der Noch-Hamburger den langjährigen Spieler des FC Bayern.

"Philipp hat mit seiner Entscheidung gezeigt, wie er aufgestellt ist, nämlich mit einer Klarheit, die er auch in seinem Spiel gezeigt hat", sagte Adler gegenüber Sport1: "Philipp und ich denken da gleich. Ich habe höchsten Respekt vor seiner Entscheidung, auf so einem Top-Niveau abzutreten."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Wie es bei Lahm weitergehen wird, ist noch unklar. Adler ist sich aber ganz sicher: "Wir werden Philipp bestimmt in einer wichtigen Position wiedersehen."

Zudem äußerte sich der Torhüter, dessen Vertrag beim Hamburger SV im Sommer ausläuft, zu seinem Verhältnis zum früheren DFB-Kapitän: "Wir hatten immer ein sehr gutes Verhältnis. Er hatte stets ein offenes Ohr für Mitspieler, wenn es um Tendenzen im Team ging. Er hat das immer klasse koordiniert."

Rene Adler im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung