Mainz 05 verpflichtet Dänen Fischer

SID
Mittwoch, 28.06.2017 | 20:25 Uhr
Erst vor einem Jahr wechselte Viktor Fischer von AJax Amsterdam zum FC Middlesbrough
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der FSV Mainz 05 hat den dänischen Nationalspieler Viktor Fischer vom englischen Premier-League-Absteiger FC Middlesbrough verpflichtet. Der 23 Jahre alte Offensivspieler erhält bei den Rheinhessen einen Vierjahresvertrag bis 2021.

Fischer war erst vor einem Jahr vom niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam für fünf Millionen Euro zu "Boro" gewechselt. Dort kam er unter anderem wegen einer Knieverletzung nur auf 16 Pflichtspiele.

"Er ist ein sehr spannender Spieler mit großem Potenzial. Er ist zudem ein technisch versierter, trickreicher und abschlussstarker Angreifer, der mit seiner Qualität unseren Kader verbessern und variabler gestalten wird", sagte Sportdirektor Rouven Schröder über den 15-maligen Nationalspieler.

"Mainz 05 ist der richtige Verein für mich, um den Fußball wieder richtig genießen zu können", sagte Fischer, der vor einigen Jahren als eines der vielversprechendsten Talente in Europa galt. Die Rheinhessen hatten zuvor bereits Torhüter René Adler (Hamburger SV), Angreifer Kenan Kodro (CA Osasuna) und Mittelfeldspieler Alexandru Maxim (VfB Stuttgart) verpflichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung