Tedesco: Neustart für Konoplyanka

Von Ben Barthmann
Dienstag, 13.06.2017 | 11:40 Uhr
Yevhen Konoplyanka stand in der vergangenen Bundesliga-Spielzeit nur fünf Mal in der Startelf
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der FC Schalke 04 setzt unter Domenico Tedesco alles auf Anfang. Das gilt für den gesamten Kader und damit auch für Problemfall Yevhen Konoplyanka.

Von Markus Weinzierl zu Tedesco: Schalke vollzog in den letzten Tagen einen einschneidenden Schritt in der Zukunftsplanung und hat damit alle Vorzeichen auf Neutral gestellt. Wie die Bild vermeldet, darf sich jeder Spieler wieder neu anbieten und sich seinen Platz verdienen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Das gilt dementsprechend auch für Konoplyanka. Der Ukrainer hatte mit seinen Äußerungen einen Anteil an der Trennung von Weinzierl. Er hatte den Übungsleiter als Feigling bezeichnet und damit für Handlungsbedarf auf Seiten Christian Heidels gesorgt.

Auch di Santo vorerst rehabilitiert

Der Sportdirektor entschied sich gegen Weinzierl, was Konoplyanka eine neue Chance einbrachte. "Kono hat sich bei mir entschuldigt, doch wir haben das trotzdem gespeichert", gab Heidel an. Der Ukrainer spielt also auch unter Tedesco auf Bewährung: "Wenn der neue Trainer mich möchte, bleibe ich natürlich."

Heidel weiter: "Unser Trainer geht völlig vorurteilsfrei mit den Spielern um. Wenn er sich entschieden hat, wird er mit ihnen reden." Gleiches gilt damit auch für Franco di Santo. Der Stürmer war unter Weinzierl ebenfalls noch auf der Streichliste gestanden.

Yevhen Konoplyanka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung