Fussball

Auch Bregerie verlängert in Ingolstadt

SID
Roman Bregerie bleibt dem FC Ingolstadt bis 2020 erhalten

Der FC Ingolstadt hat einen weiteren Leistungsträger langfristig gebunden. Wie die Schanzer am Freitag bekanntgaben, hat Abwehrspieler Romain Bregerie seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2020 verlängert.

Der Franzose war 2015 vom damaligen Mit-Aufsteiger Darmstadt 98 zum FCI gewechselt, für den er 41 Pflichtspiele bestritt. "Ich möchte auch in der 2. Bundesliga mit den Schanzern beweisen, dass wir ein Gewinn für die Liga sind", sagte er. Trainer Maik Walpurgis nannte Bregerie "ehrgeizigen Antreiber" und "Fels in der Brandung", der eine "beachtliche Entwicklung" genommen habe.

Alle Infos zum FC Ingolstadt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung