Offiziell: Gladbach holt Zakaria

Von Ben Barthmann
Freitag, 09.06.2017 | 09:15 Uhr
Denis Zakaria wechselt zu Borussia Mönchengladbach
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Mönchengladbach hat sich die Dienste von Denis Zakaria gesichert. Der Mittelfeldspieler verstärkt das Team von Dieter Hecking, sobald der Medizincheck abgeschlossen ist.

"Denis Zakaria soll heute vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchungen einen Vertrag bis 2022 bei Borussia unterschreiben", twitterte Gladbach und bestätigte damit die Verpflichtung von Zakaria. Der junge Mittelfeldspieler kommt von den BSC Young Boys aus Bern.

Erlebe die Bundesliga live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Letzte Gerüchte sprachen von einer Ablösesumme von zwölf Millionen Euro, die der Klub allerdings nicht offiziell bestätigte. Zakaria gilt als eines der größten Talente der Schweiz und absolvierte mit 20 Jahren bereits drei Länderspieleinsätze.

SPOX-Porträt zu Denis Zakaria: Noch eine Menge Suppe bis Vieira

In der vergangenen Saison kam er in 34 Spielen zum Einsatz. Sein Spielertyp erinnert etwas an Ex-Fohle Granit Xhaka. Neben dem defensiven Mittelfeld kann Zakaria auch in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen. Von dort überzeugt er mit präzisen langen Zuspielen.

Alle Informationen zu Denis Zakaria

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung