Cassama geht zu Mönchengladbach

Von SPOX
Samstag, 10.06.2017 | 15:16 Uhr
Moreto Cassama kam bislang in der U19 des FC Porto zum Einsatz
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Mönchengladbach bastelt weiterhin am Kader für die neue Saison. Nach einer durchwachsenen Spielzeit möchte man wieder um die internationalen Plätze mitspielen. Nachdem man bereits mit Mickael Cuisance (AS Nancy Lorraine), Vincenzo Grifo (SC Freiburg), Julia Villalba (Cerro Porteno) und Denis Zakaria (BSC Young Boys) vier Transfers abgeschlossen hat, kommt nun der fünfte Neuzugang hinzu: Moreto Cassama.

Der 19-Jährige Mittelfeldspieler wechselt laut O Jogo für drei Millionen Euro Ablöse vom FC Porto in die Bundesliga. Cassama selbst bestätigte seinen Wechsel und sagte über die Gespräche mit den Gladbacher Verantwortlichen: "Ich habe erst vor ein paar Wochen davon gehört, aber als ich mit ihnen sprach, sagten sie mir, sie würden mich seit der U16 beobachten. Und nun, da ich vor dem Sprung in den Profibereich stehe, dachten sie, es sei der ideale Zeitpunkt, um mich zu verpflichten."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der junge Mittelfeldakteur freut sich auf die kommende Aufgabe und vergleicht seinen Wechsel mit dem von Europameister Renato Sanches, der von Benfica zu den Bayern ging und dort floppte: "Ich habe den starken Wunsch, mich zu beweisen. Renato ging zu Bayern, bei denen die Konkurrenz viel größer ist. Davor werde ich keine Angst haben. Das sind unterschiedliche Fälle."

Bisher bestätigten weder der FC Porto noch Borussia Mönchengladbach den Transfer offiziell.

Alle News zu Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung