Kölns Anthony Modeste: Jörg Schmadkte bestätigt neue Verhandlungen mit Tianjin Quanjian

Schmadtke: Weitere Modeste-Verhandlungen

SID
Sonntag, 18.06.2017 | 14:42 Uhr
Angeblich nähern sich die Verhandlungen um Modeste zwischen Köln und Tianjin Quanjian einem Ende
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Manager Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln hat am Sonntag eine weitere Verhandlungsrunde im Transferpoker um Torjäger Anthony Modeste auf Ibiza bestätigt. "Ja, es stimmt. Es hat Gespräche gegeben", sagte der ehemalige Bundesliga-Torwart dem Express. Angeblich deutet sich eine Annäherung der Positionen an.

Der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian hatte einen neuen Anlauf gestartet, Modeste zu verpflichten. Der 25-fache Bundesliga-Saisontorschütze Modeste will die Geißböcke trotz eines bis 2021 laufenden Vertrages verlassen.

"Es waren angenehme Gespräche. Zu den Inhalten haben wir Stillschweigen vereinbart", sagte Schmadtke. Vermittler Franjo Vranjkovic und FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle waren am Samstagmorgen auf die Balearen-Insel gereist.

Vranjkovic soll eine neue Offerte der Chinesen in Auftrag von Tianjins Generaldirektor Ding Yong übermittelt haben. Ein erstes Angebot über 30 Millionen Euro Ablöse soll von den Rheinländern abgelehnt worden sein.

Anthony Modeste: Zehn Millionen pro Jahr?

Modeste soll beim Super-League-Klub angeblich zehn Millionen Euro netto pro Saison verdienen. Eine Einigung der Klubs steht allerdings nach wie vor aus. In der Winterpause war bereits über eine Ablösesumme von 40 bis 50 Millionen Euro für einen Modeste-Transfer nach China berichtet worden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Schmadtke zum weiteren Prozedere: "Es gibt in dem Sinne eine Deadline, da das Transferfenster ab Montag für zwei Wochen in China öffnet. Das deckt sich auch mit unseren Plänen." Der FC hätte demnach noch einen zeitlichen Puffer, um notfalls Ersatz für Modeste zu beschaffen.

Anthony Modeste im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung