Fussball

Modesta nach China? "Sehr gutes Gespräch"

Von SPOX
Wechselt Anthony Modeste nach China?

Der Wechsel von Anthony Modeste nach China scheint immer konkreter zu werden. Während der 1. FC Köln nichts von einem Angebot weiß, verzeichnet man andernorts bereits gute Gespräche.

"Es gibt kein Angebot für Anthony Modeste", gab Kölns Sportchef Jörg Schmadtke kürzlich in der Bild an. Ein Angebot gibt es nicht, dafür aber ganz offensichtlich Verhandlungen. "Es war ein sehr gutes Gespräch für alle Seiten", lässt sich Modestes Berater Franjo Vranjkovic zitieren.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dabei soll es wohl um eine Ablöse zwischen 20 und 30 Millionen Euro gegangen sein - das wäre deutlich weniger, als noch im Winter für den Stürmer aufgerufen wurde. Modeste würde wohl für ein Jahresgehalt von rund zehn Millionen Euro pro Jahr für 2,5 oder 3,5 Jahre unterschreiben.

Derzeit steht er in Köln noch bis 2021 unter Vertrag, der Klub zeigte sich zuletzt allerdings verhandlungsbereit. Letzte Medienberichte lassen darauf schließen, dass Jhon Cordoba vom 1. FSV Mainz 05 als mögliche Alternative gesehen wird.

Mit 25 Treffern wurde Modeste in der abgelaufenen Saison Dritter der Torjägerliste hinter Pierre-Emerick Aubameyang (31) und Robert Lewandowski (30).

Anthony Modeste im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung