Fussball

Halilovic vor Wechsel zu Galatasaray?

Von SPOX
Alen Halilovic konnte sich beim Hamburger SV nicht durchsetzen

Youngster Alen Halilovic steht türkischen Medienberichten zufolge vor einem Wechsel in die türkische Süper Lig zu Galatasaray. Der Hamburger SV, bei dem der Kroate seit 2015 unter Vertrag steht, könnte demnach eine Ablösesumme im Millionenbereich kassieren. Es ist die Rede von einem Betrag in der Höhe von vier Millionen Euro.

Aktuell ist der 20-Jährige an UD Las Palmas ausgeliehen, wo er - so der Bericht - das Interesse von Gala-Coach Igor Tudor geweckt haben soll.

Halilovic besitzt noch bis 2020 einen Vertrag beim HSV. Die Leihe zu Las Palmas war bis Januar 2018 vorgesehen. Diese besitzen auch eine Kaufoption, welche sie jedoch nicht ziehen wollen, da er auch auf der Ferieninsel - wie schon bei den Rothosen - nur zu unregelmäßige Einsatzzeiten kam.

Millionen für Papadopoulos

Wie die Mopo berichtet, soll sich Galatasarays Sportdirektor Cenk Ergün aktuell in der Hansestadt für Verhandlungen mit dem Bundesliga-Dino aufhalten.

Erlebe Spitzenfußball live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Offenbar plant der HSV, die Millionen aus dem Halilovic-Verkauf sofort in eine feste Verpflichtung von Kyriakos Papadopoulos zu investieren.

Alen Halilovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung