Alle Infos zur Bundesliga-Saison 2017/18

Von SPOX
Samstag, 03.06.2017 | 10:23 Uhr
Die Bundesliga geht in ihre 55. Saison
© getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die Bundesliga-Saison 2017/18 wirft bereits ihre Schatten voraus. 16 Vereine spielen wie schon in der Vorsaison im deutschen Oberhaus, zwei kehren nach einem Jahr Abstinenz zurück. Hier gibt es die Infos zum Spielplan (Hier geht's zum Livestream der Vorstellung), zum Saisonstart, zum Rahmenkalender, den Anstoßzeiten sowie der Rechte-Vergabe.

Wann startet die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die 55. Saison der Bundesliga startet am Wochenende vom 18. auf den 20. August. Das Eröffnungsspiel findet dabei traditionell am Freitag, 18. August, um 20.30 Uhr statt. Dabei bestreitet der deutsche Meister der Saison 2016/17, der FC Bayern München, ein Heimspiel. Der Gegner steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

Spielplan und Termine der Bundesliga-Saison 2017/18

Neben dem Saisonstart am 18. August sind der Beginn der Winterpause, der Beginn der Rückrunde sowie der letzte Spieltag wichtige Daten der Bundesliga-Saison 2017/18. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat hierfür einen Rahmenkalender der Saison 2017/18 veröffentlicht.

DatumEvent
18. August 2017Saisonstart
18. Dezember 2017Beginn Winterpause
12. Januar 2018Beginn Rückrunde
12. Mai 201834. Spieltag der Saison 2017/18

Wer gegen wen spielt, ist bisher noch nicht bekannt. Die DFL veröffentlicht am 29. Juni 2017 den Spielplan der Saison 2017/18.

Welche Anstoßzeiten gibt es in der Bundesliga-Saison 2017/18?

In der Saison 2017/18 müssen sich die Fans auf insgesamt drei neue Anstoßzeiten einstellen. Das späte Sonntagsspiel findet nicht mehr um 17.30 Uhr, sondern künftig um 18.00 Uhr statt. Außerdem finden über die Saison verteilt je fünf Spiele am Montagabend (20.30 Uhr) sowie am frühen Sonntagmittag (13.30 Uhr) statt.

TagAnstoßzeitZeitraum
Freitag20.30 UhrGanze Saison
Samstag15.30 UhrGanze Saison
Samstag18.30 UhrGanze Saison
Sonntag13.30 Uhr5x in der Saison
Sonntag15.30 UhrGanze Saison
Sonntag18.00 UhrGanze Saison
Montag20.30 Uhr5x in der Saison

Wer hat die TV-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Fußball-Fans müssen sich zur Saison 2017/18 auf einige Änderungen bei den Bundesliga-Übertragungen einstellen. So hat der Pay-TV-Sender Sky nicht mehr die exklusiven Rechte für die Live-Übertragung aller Bundesliga-Spiele. Diese muss sich der Sender künftig mit Discovery-Tochter Eurosport teilen. Allerdings überträgt Eurosport nur auf den Pay-TV-Kanälen und nicht im Free-TV. Eurosport wird in der kommenden Saison alle Freitagsspiele, alle Montagsspiele sowie die Sonntagsspiele um 13.30 Uhr auf einem seiner Pay-TV-Sender zeigen.

Zudem überträgt das ZDF die Eröffnungsspiele von Hin- und Rückrunde sowie ein Spiel des 17. Spieltags live im Free-TV. Zusammenfassungen gibt es wie bisher gewohnt in der Sportschau (ARD), im aktuellen Sportstudio (ZDF) sowie auf Sport1. Zusätzlich wird auch RTL Nitro Zusammenfassungen des Spieltags zeigen. Auch Streamingdienst DAZN wird Bewegtbilder von der Bundesliga zeigen. Bereits ab 40 Minuten nach Abpfiff darf das Portal Zusammenschnitte der Spiele präsentieren. DAZN kann für 9,99 Euro im Monat gebucht werden, der erste Monat ist gratis. Das Angebot kann auf verschiedenen mobilen Endgeräten abgerufen werden, darunter per AppleTV, PlayStation4 oder diversen SmartTVs.

Live-Übertragungen im TV:

TagZeitFree-TVPay-TV
Freitag20.30 UhrZDF (Eröffnungsspiele Hin- und Rückrunde)Eurosport
Samstag15.30 Uhr-Sky
Samstag18.30 Uhr-Sky
Sonntag13.30 Uhr-Eurosport
Sonntag15.30 Uhr-Sky
Sonntag18.00 Uhr-Sky
15.-17. 12.unbekanntZDF (ein Spiel am 17. Spieltag)Sky oder Eurosport
Relegationunbekannt (wohl 20.30 Uhr)-Eurosport

Zusammenfassungen im TV:

TagFree-TVPay-TVOnline
Freitag-EurosportDAZN
SamstagARD, ZDFSky, EurosportDAZN
SonntagARD, ZDF, Sport1Sky, EurosportDAZN
MontagRTL Nitro-DAZN

Wer hat die Online-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die Online-Rechte der Bundesliga teilen sich ebenfalls Sky und Eurosport. Dabei gibt es allerdings eine unterschiedliche Herangehensweise. Ist ein Sky-Abo vorhanden, kann mit den Zugangsdaten online am Computer oder auf den mobilen Endgeräten mittels SkyGo Bundesliga-Fußball ohne weitere Kosten genossen werden.

Anders ist die Handhabung von Eurosport. Um die entsprechenden Bundesliga-Partien via Internet sehen zu können, muss ein Konto beim sogenannten Eurosport-Player eröffnet werden. Der Monatsbeitrag beträgt 6,99 Euro, ein Jahresabo kostet 59,99 Euro. Allerdings ist es auch vorstellbar, dass es ein spezielles Bundesliga-Paket innerhalb des Eurosport-Players eingeführt wird. In einem solchen könnte dann ein Fixbetrag für die entsprechenden Spiele ohne weitere Kosten verlangt werden. Ob es ein solches Paket geben wird, ist allerdings noch offen.

Wer hat die Audio-Rechte für die Bundesliga-Saison 2017/18?

Die Audio-Rechte für UKW-Radios liegen wie schon in den vergangenen Jahren bei der ARD. Diese berichtet über die verschiedenen regionalen Radio-Sender live aus den Stadien und bietet am Samstag auch eine Konferenz an.

Online hat sich Amazon die Rechte für das Webradio gesichert und damit Sport1 ausgestochen. Amazon überträgt alle 615 Spiele live an Amazon-Prime-Kunden. Der Genuss via Webradio ist also kostenpflichtig.

ArtAnbieterKostenpflichtig
UKWARD (inklusive dritte Programme)Nein
WebradioAmazonJa

Welche Teams spielen in der Bundesliga-Saison 2017/18?

Wie für die Bundesliga üblich spielen auch in der Saison 2017/18 18 Mannschaften in der Bundesliga. Der VfL Wolfsburg schaffte erst in der Relegation gegen Eintracht Braunschweig den Klassenerhalt. Aus der 2. Bundesliga sind der VfB Stuttgart und Hannover 96 nur ein Jahr nach dem Abstieg wieder in die Bundesliga aufgestiegen.

  • FC Bayern München
  • RB Leipzig
  • Borussia Dortmund
  • 1899 Hoffenheim
  • 1. FC Köln
  • Hertha BSC
  • SC Freiburg
  • Werder Bremen
  • Borussia Mönchengladbach
  • Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • Bayer Leverkusen
  • FC Augsburg
  • Hamburger SV
  • FSV Mainz 05
  • VfL Wolfsburg
  • VfB Stuttgart
  • Hannover 96

Welche Bundesliga-Teams spielen in der Saison 2017/18 international?

VereinWettbewerb
FC Bayern MünchenChampions League
RB LeipzigChampions League
Borussia DortmundChampions League
1899 HoffenheimChampions-League-Qualifikation
1. FC KölnEuropa League
Hertha BSCEuropa League
SC FreiburgEuropa-League-Qualifikation

Alle Daten zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung