Werder will Gnabry mit Gehaltserhöhung halten

Von SPOX
Freitag, 12.05.2017 | 09:59 Uhr
Serge Gnabry soll in Bremen bleiben
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
Live
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Serge Gnabry hat sich seit seinem Wechsel vom FC Arsenal zu Werder Bremen prächtig entwickelt. Deshalb soll es einige Interessenten für den Offensivspieler geben. Sportdirektor Frank Baumann will ihn aber an der Weser halten und bietet Gnabry wohl einen Vertrag mit verbesserten Konditionen.

"Natürlich will man so einer Entwicklung eines Spielers immer Rechnung tragen", erklärte Baumann gegenüber der Kreiszeitung Syke. "Wir wissen, was wir an Serge haben, und wollen, dass er möglichst lange für uns spielt. Wir sind daran interessiert, sein Gehalt den Leistungen anzupassen."

Dennoch gibt es viele Interessenten. Neben Dortmund und Leipzig soll auch 1899 Hoffenheim ein Auge auf Gnabry geworfen haben. Bei allen drei Vereinen könnte der Nationalspieler im Normalfall in der kommenden Saison in der Champions League spielen. Auch deshalb hat er sich bislang nicht klar positioniert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Überraschenderweise hat Gnabry nach seiner Rückkehr von einer Verletzung nicht gleich wieder einen Platz in der ersten Elf von Alexander Nouri bekommen. Das soll Gnabry aber überhaupt nicht gepasst haben. Sein Trainer spielt die Situation herunter. "Serge ist ein außergewöhnlicher Spieler. Er ist immer ein Kandidat für die Startelf", so Nouri. "Das Verhältnis zwischen uns ist sehr gut."

Gnabry erzielte in der laufenden Spielzeit bereits elf Tore für die Hanseaten und zählt damit zu den besten Angreifern seiner Mannschaft.

Serge Gnabry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung