Borussia Dortmunds Thomas Tuchel wurde mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht

Berater und Calli dementieren Tuchel-Gerücht

SID
Mittwoch, 17.05.2017 | 13:44 Uhr
Reiner Calmund dementiert die Tuchel-Gerüchte
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der langjährige Bundesliga-Manager Reiner Calmund hat am Mittwoch Medienberichte dementiert, wonach er in etwaige Gespräche und Verhandlungen vonseiten Bayer Leverkusens mit Trainer Thomas Tuchel von Borussia Dortmund involviert gewesen sein soll. Auch Tuchels Berater verneinte Meldungen über einen Wechsel nach Leverkusen.

Laut Rheinischer Post soll Tuchel im Büro Calmunds eine Offerte seitens des Werksklubs unterbreitet worden sein.

"Da ist nichts dran", sagte Calmund am Mittwoch bei einem Termin auf der Kölner Messe dem SID, "es gibt kein Büro Calmund, und ich habe nichts damit zu tun."

Dazu passend dementierte auch Tuchel-Berater Olaf Meinking gegenüber der dpa die Leverkusen-Gerüchte: "Das ist kein Thema. Thomas Tuchel hat einen Vertrag für die nächste Saison beim BVB."

Favre ein Thema

Der 43-jährige Tuchel besitzt zwar beim BVB noch einen Vertrag bis 2018, allerdings scheint das Vertrauen zur Klubspitze um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke nachhaltig gestört.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Einiges deutet auf eine Trennung vom Cheftrainer zum Saisonende hin. Angeblich ist die Borussia am Schweizer Coach Lucien Favre (früher Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC) von OGC Nizza interessiert.

Calmund war lange Jahre Manager und Geschäftsführer bei Bayer, er verfügt immer noch über gute Kontakte zum Werksklub. Am vergangenen Wochenende hatte Bayer erwartungsgemäß die Trennung vom derzeitigen Trainer Tayfun Korkut zum Saisonende verkündet. Calmund über die Person Tuchel: "Klar ist, dass das für jeden Verein ein interessanter Mann ist."

Bayer Leverkusen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung