Kießling: "Rettung steht über allem"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 02.05.2017 | 14:51 Uhr
Stefan Kießling will Bayer Leverkusen zum Klassenerhalt führen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Stefan Kießling will sich seinen Mitspielern von Bayer Leverkusen annehmen. Der Stürmer plant, seine Erfahrung einzubringen und damit zum Klassenerhalt beizutragen.

"Ich versuche diese Woche mit einzelnen zu reden und ihnen klar machen, wie die Situation ist", kündigte Kießling an. Leverkusen steht nach der 1:4-Niederlage gegen den FC Schalke 04 nur drei Punkte von der Relegation entfernt auf Platz zwölf.

Bisher, so Kießling, habe es die Mannschaft nicht vermacht zu zeigen, "dass wir dem Druck standhalten können." Deshalb will der 33-Jährige nun voran gehen: "Der Verein und die Rettung stehen über allem." Die Bild spekuliert, dass er sich anschließend ins Karriereende verabschieden könnte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das Spiel gegen den FC Ingolstadt (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) hat der Stürmer zum Charaktertest ausgerufen. "Wir müssen gucken, dass wir den Kampf annehmen. Das wird ein Drecksspiel werden, da wird um jeden Zentimeter gefightet", sagte Kießling am Dienstag: "Wir können nicht mit unserer Schönspielerei anfangen."

Drei Spieltage vor Saisonende muss die Werkself (36 Punkte) als Tabellenzwölfter den Sturz auf den Relegationsplatz fürchten, der Vorsprung auf den Hamburger SV auf Rang 16 beträgt nur drei Zähler. Bei einer Niederlage in Ingolstadt (29) käme das Team des umstrittenen Trainers Tayfun Korkut sogar einem direkten Abstiegsplatz gefährlich nahe.

Stefan Kießling im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung