Spartaks Zobnin bestätigt Schalke-Interesse

Von SPOX
Mittwoch, 24.05.2017 | 10:05 Uhr
Roman Zobnin spielt bei Spartak Moskau
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Schalkes Manager Christian Heidel kündigte für den Sommer drei bis vier Neuzugänge an. Einer davon könnte aus Russland kommen. Spartak Moskaus Roman Zobnin bestätigte gegenüber Championat.com Interesse aus der Bundesliga.

"Was Schalkte betrifft, kann ich das Interesse bestätigen", sagte der Russe, stellte jedoch auch klar, dass es noch keine persönlichen Gespräche zwischen ihm und den Schalke-Verantwortlichen gegeben hätte.

Der 23-Jährige besitzt noch einen Vertrag bis 2020, jedoch beinhaltet dieser auch eine Ausstiegsklausel. Neben den Gelsenkirchenern soll auch die AS Rom Interesse bekundet haben.

Roman Zobnin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung