Bundesliga: RB Leipzig ist offenbar am nächsten Star vom "Ausbildungsverein" Salzburg dran

Medien: Nächster Salzburger für Leipzig

Von Ben Barthmann
Montag, 29.05.2017 | 12:31 Uhr
Leipzig wurde in der vergangenen Saison häufig vorgeworfen sich bei Salzburg zu bedienen
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

RB Leipzig schlägt offenbar einmal mehr bei RB Salzburg zu. Von den Österreichern soll laut Medienberichten Valentino Lazaro verpflichtet werden.

Wie die Zeitung Österreich verkündet, ist sich RB Leipzig mit Lazaro über einen Wechsel einig. Der 21-jährige Flügelspieler soll demnach Salzburg nach sechs Jahren den Rücken kehren und in die deutsche Bundesliga wechseln.

Das Budget von RB Salzburg wurde durch ein größeres Engagement von Red Bull in Leipzig auf etwa 45 Millionen Euro abgesenkt. Das bedeutet Einsparungen in Österreich und Investitionen in Deutschland. Dementsprechend, so der Bericht, zieht es Leistungsträger von Salzburg nach Leipzig.

Ramalho zurück nach Salzburg?

Der kicker berichtete bereits von einer Einigung im Fall Konrad Laimer, gleiches gilt wohl auch für Lazaro. Dieser kam in der beendeten Saison in 45 Spielen zum Einsatz und verbuchte dabei sechs Tore. Unter anderem gelang ihm der entscheidende Treffer zur Meisterschaft.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Kicker und Österreich sind sich derweil einig, dass Salzburg an einer Rückkehr von Andre Ramalho arbeitet. Der zentrale Mittelfeldspieler oder Innenverteidiger soll demnächst Bayer Leverkusen verlassen und nach Österreich zurückkehren.

Valentino Lazaro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung