Medien: Milan arbeitet an Aubameyang-Deal

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 10.05.2017 | 08:55 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang wird Borussia Dortmund im Sommer wohl verlassen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Pierre-Emerick Aubameyang wird laut einem französischen Medienbericht Borussia Dortmund definitiv verlassen. Neben Paris Saint-Germain ist wohl auch der AC Milan aktiv geworden.

"Aubameyang wird ohne Zweifel gehen", erklärte David Lortholary bei RMC. Lortholary arbeitet als Deutschland-Korrespondent beim franzöischen Radiosender und stellte klar: "Allerdings nicht unter einer Ablöse von 70 Millionen Euro."

Der Journalist sprach dabei neben dem Interesse durch PSG auch von einem Interesse des AC Milan. Die Italianer sollen demnach bereit sein, die geforderte Ablöse zu stemmen. Mit Paris soll bereits ein Treffen stattgefunden haben, Sportdirektor Patrick Kluivert und Aubameyang tauschten sich wohl aus.#

Neben Lortholary ergänte RMCs Italien-Korrespondent Simone Rovera: "Milan arbeitet hart an einer Einigung." Aubameyang spielte in der Jugend für die Rossoneri. Im Alter von 22 Jahren verließ er den Klub schließlich in Richtung Frankreich.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Noch ist der heute 27-jährige Torjäger bis 2020 an die Borussia gebunden. Er betonte zuletzt jedoch, keine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft getroffen zu haben. In 30 Liga-Einsätzen dieser Saison gelangen dem Gabuner satte 28 Treffer für den BVB.

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung