Kühne pumpt weiter Geld in den HSV

SID
Donnerstag, 11.05.2017 | 16:03 Uhr
Klaus-Michael Kühne pumpt weitere Millionen in den HSV
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Investor Klaus-Michael Kühne hat den kriselnden Hamburger SV mit einer weiteren Finanzspritze unterstützt. Der Milliardär sicherte sich am 28. April weitere 312.500 Aktien an der HSV Fußball AG. Der Klub gab die Kapitalerhöhung am Donnerstag bekannt. Kühne hält damit 17 Prozent der HSV Fußball AG.

Durch das eingenommene Geld kann der abstiegsgefährdete HSV trotz sportlich ungeklärter Situation die Planungen für die kommende Saison vorantreiben - die Lizenz ist nun gesichert. "Wir haben die notwendigen Maßnahmen getroffen, um sowohl für die Bundesliga als auch für die 2. Liga die erforderliche Spielgenehmigung zu erhalten", sagte Finanz-Vorstand Frank Wettstein.

Noch am Mittwoch hatte Kühne seinem Frust angesichts der Krise beim HSV in einem Sport-Bild-Interview Luft gemacht. "Die Finanzen wurden zerrüttet, der Klub wandert auf einem schmalen Grat", sagte der Unternehmer, deutete gleichzeitig aber auch weitere Investitionen an. "Ich will das nicht ausschließen. Und ich weiß, dass man es von mir erwartet", sagte Kühne, der aber eigentlich den weiteren Verlauf der Saison abwarten wollte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Insgesamt hat die HSV Fußball AG seit der Ausgliederung des Lizenzspielbetriebs aus dem HSV e.V. im Jahr 2014 laut Klubmitteilung rund 20 Prozent der Anteile im Wege der Kapitalerhöhung platziert und damit das Eigenkapital um rund 60 Millionen Euro verbessern können.

Der Hamburger SV in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung