Der FSV Mainz 05 bestimmt endgültig eine fünfköpfige Wahlkommission

Mainz-Mitglieder bestimmen Wahlkommission

SID
Dienstag, 02.05.2017 | 20:48 Uhr
FSV Mainz 05 bestimmt eine neue Wahlkommission
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

FSV Mainz 05 ist den letzten "formalen Schritt" in Richtung Neustart auf der Führungsebene gegangen. Die 283 anwesenden Mitglieder bestimmten am Dienstagabend endgültig die fünfköpfige Wahlkommission, der bei der Wahl des neuen Vereinschefs am 25. Juni eine entscheidende Rolle zukommen wird.

Benötigt wurden fünf Wahlgänge. Die Kommission wird die Kandidaten zur Wahl des neuen "Vereinsvorsitzenden", der auf Harald Strutz folgen wird, sowie die für den Aufsichtsrat vorschlagen. Strutz hatte am 3. März seinen Rücktritt angekündigt, der 66-Jährige wird sich nach 30 Jahren im Amt und den Querelen der vergangenen Monate nicht zur Wiederwahl zu stellen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Das nenne ich Engagement für diesen Verein", sagte Vizepräsident Jürgen Doetz, einer der möglichen Strutz-Nachfolger, der die Versammlung leitete: "Ich glaube, im Moment denkt jeder 05er mehr an die sportliche Situation und daran, wie die Perspektiven aussehen - und nicht in jeder Sekunde an die neue Satzung." Das Votum sei aber ein Schritt, "den wir dringend brauchen, um den nächsten Schritt zu gehen".

Auszählungsfehler im Wahlverfahren

Der abstiegsbedrohte Klub hatte im vergangenen Jahr aufgrund der angestrebten Satzungsreform viermal zur Mitgliederversammlung geladen. Die Wahlkommission war eigentlich schon am 13. November 2016 bestimmt worden - ein "Auszählungsfehler im Wahlverfahren" (Doetz) machte aber den Termin am Dienstag nötig.

Damals hatte nur einer der Kandidat im ersten Wahlgang die in der Satzung vorgeschriebene Mehrheit (über die Hälfte der gültigen Stimmen) erreicht, dennoch waren alle fünf Kommissionsmitlieder sofort bestätigt worden.

Beschlossen waren Ende des vergangenen Jahres bereits verschiedene Satzungsänderungen, durch die unter anderem der mächtige Aufsichtsrat geschaffen werden kann, der für die Berufung der neuen hauptamtlichen Vorstandsmitglieder verantwortlich sein wird - allerdings nicht für die Wahl des grundsätzlich ehrenamtlichen Vereins- und Vorstandsvorsitzenden, der direkt von den Mitgliedern ernannt werden wird. Das Amtsgerichts Mainz hatte die Reform mit Verspätung Ende Februar 2017 abgesegnet

Der FSV Mainz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung