Schweinsteiger würdigt Lahm vor Abschied

Von Ben Barthmann
Freitag, 19.05.2017 | 08:40 Uhr
Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger haben für den FC Bayern gespielt
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Bastian Schweinsteiger beobachtet aus der Ferne den FC Bayern München und alte Mitspieler. Er gratuliert Philipp Lahm, lockt Thomas Müller und ermutigt Holger Badstuber.

"Das Wichtigste ist, dass er einen Verein findet, bei dem er sportlich seine Ziele erreichen kann. Wir wissen alle, zu was der Holger in der Lage ist, wenn er gesund ist und spielen darf", stellt Schweinsteiger im Gespräch mit der Bild fest.

Badstuber findet in der kommenden Saison weder Platz beim FC Bayern München noch bei Leihverein Schalke 04. Schweinsteiger ermutigt den Verteidiger: "Dann gehört Holger zu den Besten in Deutschland. Ich glaube, dass der Holger, wenn er wieder viele Spiele spielt, ein guter Kandidat für die Nationalmannschaft ist."

Für den ins Karriereende gehenden Lahm hat Schweinsteiger nur Lob übrig, wenngleich er ihn doch gerne in den USA gesehen hätte: "Philipp hat andere Pläne. Er hat eine Wahnsinns-Karriere hingelegt." Gleiches gilt für Müller, den Schweinsteiger sich ebenfalls irgendwann in der MLS vorstellen kann.

Schweini: "Thomas kann gerne kommen"

"Thomas hat noch viel vor. Bayern und die Nationalmannschaft können froh sein, dass sie so einen Spieler in ihren Reihen haben", merkt Schweinsteiger an. Er scherzt: "Aber wenn es ihn mal ins Ausland zieht, kann er gerne hierherkommen. Auch hier gibt es tolle Pferde und tolle Golfplätze."

Selbst hat Schweinsteiger in den USA sein Glück gefunden. Eben dieses blieb ihm bei Manchester United unter Jose Mourinho verwehrt. Der Portugiese entschuldigte sich, Schweinsteiger nimmt an: "Er hat es mir persönlich auch gesagt. Aber das auch vor den Medien zu tun, da gehört was dazu."

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung