Bei Einzug in die Champions League: Hoffenheim will keine teuren Stars

"Das Gefüge muss passen"

SID
Mittwoch, 19.04.2017 | 10:50 Uhr
Julian Nagelsmann denkt bereits an die Kaderplanung für die Champions League in der kommenden Saison
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

1899 Hoffenheim will auch bei einer geglückten Qualifikation für die Champions League keine teuren Starspieler verpflichten. "Wir werden keine Superstars mit Supergehältern kaufen. Das Gefüge muss passen", sagte Trainer Julian Nagelsmann der Bild-Zeitung.

Die Hoffenheimer liegen nach dem 29. Spieltag auf dem dritten Tabellenplatz - einen Punkt vor Vizemeister Borussia Dortmund. Beide Mannschaften treffen am 32. Spieltag in Dortmund aufeinander. Sollte die TSG noch auf den vierten Rang abrutschen, müssen die Kraichgauer in die Play-offs zur Königsklasse.

Während der BVB dafür gesetzt wäre, müssten die ungesetzten Hoffenheimer bei ihrer ersten Europacup-Teilnahme mit einem "dicken Brocken" rechnen. Angesichts der Abgänge der beiden besten TSG-Profis Sebastian Rudy und Niklas Süle zu Rekordmeister Bayern München würde den Hoffenheimern das frühe Aus drohen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bisher sind 4 von 22 deutschen Mannschaft in den Play-offs gescheitert. Im Falle eines Scheitern in den Play-offs zur Champions League würden die Kraichgauer in der Europa League an den Start gehen.

All News über die TSG Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung