Schalke 04 verliert wahrscheinlich Sead Kolasinac

Medien: S04 an Rodriguez interessiert

Von Ben Barthmann
Freitag, 21.04.2017 | 09:59 Uhr
Sead Kolasinac verlässt wahrschienlich den FC Schalke
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg soll laut einem Medienbericht im Fokus des FC Schalke 04 stehen. Er könnte in Gelsenkirchen Sead Kolasinac ersetzen.

FC Arsenal oder AC Milan ist die große Frage - im Fall Kolasinac. Der Bosnier wird sich in den nächsten Tagen wohl zwischen England und Italien entscheiden, um Schalke anschließend seinen ablösefreien Abggang zu verkünden.

Für den Fall der Fälle, so Funke Sport, hat Schalke Ricardo Rodriguez ins Visier genommen. Der Verteidiger aus Wolfsburg ist dort allerdings noch mit Vertrag bis 2019 ausgestattet und würde dementsprechend teuer werden. Er kann in der Innenverteidigung wie auf den Außenpositionen eingesetzt werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 24-jährige Schweizer kam im Krisenjahr des VfL bisher auf 23 Einsätze in der Bundesliga und erzielte dabei zwei Tore. Zuletzt war unter anderem über einen Wechsel zu Inter Mailand oder Paris Saint-Germain spekuliert worden.

Sead Kolasinac im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung