Borussia Mönchengladbach muss auf Raffael verzichten

Gladbach ohne Raffael - Hazard fraglich

SID
Donnerstag, 20.04.2017 | 13:42 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Borussia Mönchengladbach muss auch am Samstag im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr im LIVETICKER) auf Spielmacher Raffael verzichten. Der Brasilianer fällt wegen eine Innenbanddehnung im Knie weiter aus. Fraglich ist zudem der Einsatz von Stürmer Thorgan Hazard (Knieprobleme), der wie Raffael schon am vergangenen Wochenende bei der 3:5-Niederlage in Hoffenheim gefehlt hatte.

Die Begegnung gegen den BVB geht die Borussia mit viel Respekt an. "Mit Dortmund kommt eine große Aufgabe auf uns zu. Ich finde nicht, dass der BVB einen angeschlagenen Eindruck macht", sagte Trainer Dieter Hecking am Donnerstag. Ziel seien im Kampf um eine Europa-League-Teilnahme dennoch drei Punkte: "Wir müssen auf Sieg spielen. Beton anzurühren, ist der falsche Weg."

Hecking muss derzeit neben Raffael auch auf Christoph Kramer (Innenbandteilriss im Knie), Tony Jantschke (Muskelverletzung), Mamadou Doucoure (Muskelverletzung im Oberschenkel), Fabian Johnson (Muskelfaserriss) und Marvin Schulz (Adduktorenverletzung) verzichten.

Raffael im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung