Fussball

BVB verlängert Verträge mit Castro und Larsen

SID
Gonzalo Castro hat beim BVB ein neues Arbeitspapier unterschrieben

Borussia Dortmund hat den 2019 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Gonzalo Castro vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der BVB am Mittwoch bekannt. Zudem unterschrieb die derzeit verletzte Nachwuchshoffnung Jacob Bruun Larsen einen Vertrag bis 2021.

"Ich bin sehr froh über das Vertrauen, das mir der Verein entgegenbringt, und kann ehrlich sagen: Es macht mich stolz, das schwarzgelbe Trikot zu tragen", sagte Castro, der 2015 von Bayer Leverkusen nach Dortmund gekommen war. Seitdem hat er 72 Pflichtspiele bestritten, in denen er zehn Tore erzielte und 18 vorbereitete.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Er hat sich sowohl sportlich als auch von seiner Persönlichkeit in kurzer Zeit zu einem sehr wertvollen Mitglied im Mannschaftsgefüge entwickelt", sagte Sportdirektor Michael Zorc über den fünfmaligen Nationalspieler.

Jacob Bruun Larsen im Porträt: Der nächste 98er beim BVB

Der dänische Linksaußen Larsen unterschrieb seinen neuen Vertrag im Krankenhaus. Der 18-Jährige, der im Oktober sein Profi-Debüt gegeben hat, fällt wegen eines Mittelfußbruchs bis zum Saisonende aus.

Gonzalo Castro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung