Fussball

De Maiziere: "Hinter Schloss und Riegel"

SID
Thomas de Maiziere fordert harte Strafen gegen die Fans von Borussia Dortmund

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere hat mit Erschütterung auf die Angriffe von BVB-Fans gegen Anhänger von RB Leipzig reagiert und sofortige Konsequenzen gefordert.

"Wer Steine und Getränkekisten auf Polizisten schleudert und dabei nicht mal auf Familien und Kinder Rücksicht nimmt, ist in Wahrheit kein Fußballfan und gehört nicht ins Stadion, sondern hinter Schloss und Riegel", sagte de Maiziere der Bild: "Ich hoffe auf eine schnelle und harte Reaktion der Justiz, damit alle wissen, was ihnen droht, wenn man sich so verhält."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beim Ligaspiel am vergangenen Samstag hatten Dortmunder Randalierer in einer höchst aggressiven Stimmung die Gästefans mit Steinen und Flaschen massiv angegriffen. Mindestens vier Beamte und ein Diensthund wurden verletzt, über die genaue Anzahl der verletzten Leipzig-Fans gab es keine offiziellen Angaben. "Die brutalen Szenen vor dem Spiel Dortmund gegen Leipzig lassen einem den Atem stocken", kommentierte der für den Sport zuständige Bundesinnenminister.

Alles zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung