Fussball

Schalke droht Abgang der Leistungsträger

Von SPOX
Max Meyer und Leon Goretzka wollen nächstes Jahr europäisch spielen

Die aktuelle Saison verläuft für den FC Schalke 04 bisher enttäuschend. Statt um die Champions-League-Plätze zu kämpfen, dümpelt der Revierklub nur im Mittelfeld der Liga herum. Sollten die Königsblauen tatsächlich die Europapokal-Qualifikation verpassen, droht offenbar der Abgang mehrerer Leistungsträger.

Wie der kicker berichtet, könnten Max Meyer und Leon Goretzka den Verein verlassen, sollte es für Schalke nicht mindestens für die Europa League reichen. Nach 2009 wäre es das zweite Mal, dass S04 das internationale Geschäft verpassen würde.

Die Verträge des deutschen Duos laufen 2018 aus. Heißt: Gelingt es Christian Heidel und Co. nicht, die beiden Kontrakte vorzeitig zu verlängern, wäre im Sommer die letzte Möglichkeit, um ordentlich Kasse mit Meyer und Goretzka zu machen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch die Zukunft von Eric Maxim Choupo-Moting und Sead Kolasinac ist bisher offen, beide Verträge laufen Ende der Saison aus. Bei Choupo-Moting gilt ein Abschied als wahrscheinlich, bei Kolasinac hofft Schalke noch auf eine Verlängerung.

Ein weiteres Fragezeichen steht hinter der Personalie Nabil Bentaleb. Die Leihgabe von Tottenham Hotspur könnte dank einer Kaufoption von 19 Millionen Euro bei den Knappen bleiben. Fraglich allerdings, ob der 22-jährige Franzose freiwillig auf Europa verzichten würde.

Max Meyer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung