Fussball

Gisdol: Lasogga? Not-Besetzung für die Bank

Von SPOX
Pierre-Michel Lasogga vom Hmburger SV sitzt zumeist nur auf der Bank

Pierre-Michel Lasogga kommt beim Hamburger SV über die Reservistenrolle nicht hinaus. Der Angreifer absolvierte insgesamt lediglich 13 Spiele in dieser Saison. Gegen den SC Freiburg kam der 25-Jährige nicht zum Einsatz, obwohl alle anderen Stürmer verletzt fehlten.

"Ich habe schon vor zehn Tagen mit ihm gesprochen. Er war zuletzt auf der Bank immer nur eine Not-Besetzung", erklärt Trainer Markus Gisdol.

"Er hatte eine schwere Muskel-Verletzung. Wir müssen ihm über das Training Stabilität geben", beschreibt er die aktuelle Form des Angreifers.

Lasogga, zu Beginn unter Gisdol noch gesetzt, hat seinen Stammplatz inzwischen längst verloren. "Wood ist außergewöhnlich gut in Form, er hat sich zu einem absoluten Top-Spieler entwickelt. Gregoritsch ist direkt hinten dran. Andere Spieler sind jetzt vor Lasogga, weil sie gute Leistungen gebracht haben", sagt Gisdol.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In den letzten elf Begegnungen durfte Lasogga nur 26 Minuten spielen. Gisdol versucht dennoch, den 25-Jährigen wieder aufzubauen: "Lasogga gibt sich Mühe. Er fügt sich gut ins Mannschafts-Gefüge ein. Er weiß um seine Situation."

Pierre-Michel Lasogga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung